Ärztliche Beratung zu Bilaxten einfach online

Unser Bilaxten-Ratgeber liefert Ihnen hilfreiche Informationen rund um das Medikament. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit offene medizinische Fragen einfach & schnell in einem Online-Arztgespräch per Video zu klären, oder sich zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Unsere Ärzte stellen für dieses Medikament keine Rezepte aus.
IconGeneral_51_PrescriptionCreated with Sketch.

Bilaxten-Ratgeber

Das Antiallergikum mit antihistaminer Wirkung

Das Medikament Bilaxten enthält den Wirkstoff Bilastin, der die Symptome von Heuschnupfen sowie anderen allergisch bedingten Entzündungen der Nasenschleimhaut und Augen (Rhinokonjunktivitis) lindert. Darüber hinaus kommt das Arzneimittel bei der Therapie von juckenden Hautausschlägen (Urtikaria bzw. Nesselfieber) zur Anwendung. Bilaxten ist auf Rezept erhältlich.

Kurzfassung

  • Bilaxten mit dem Wirkstoff Bilastin gehört den Antihistaminika der 2. Generation an und zeichnet sich durch seine antiallergischen sowie entzündungshemmenden Eigenschaften aus.
  • Das Arzneimittel ist in Form von Tabletten erhältlich und rezeptpflichtig.
  • Die Einnahme ist nur für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren empfohlen.
  • Häufige Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen.

Was ist Bilaxten und wann wird es angewendet?

Bei Bilaxten handelt es sich um ein Antihistaminikum, das allergische Symptome lindert. Der Wirkstoff Bilastin kommt zur Behandlung verschiedener Beschwerden infrage. Dazu gehören:

  • Heuschnupfen mit Niesen, laufender und verstopfter Nase sowie Jucken
  • Nesselfieber mit stark juckenden Ausschlägen auf der Haut
  • allergische Rhinokonjunktivitis, bei der die Nasenschleimhaut und Augen entzündet sind

Wie wirkt das Medikament?

Als Antihistaminikum bindet das Medikament mit seinem Wirkstoff Bilastin an den Histamin-H1-Rezeptor. Dadurch reduziert es Allergiesymptome, die durch Allergene wie etwa Pollen und Hausstaubmilben ausgelöst werden.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Im Zusammenhang mit der Einnahme von Bilaxten sind folgende Nebenwirkungen bekannt:

HäufigkeitNebenwirkungen

Häufig

Gelegentlich

  • Magen- und Darmbeschwerden
  • gesteigerter Appetit und Durst
  • auffällige Leber- und EKG-Werte
  • Herzrhythmusstörungen
  • Schwindel
  • Ohrgeräusche
  • Atembeschwerden
  • Gewichtszunahme
  • und andere (siehe Packungsbeilage)

Unbekannt
(Häufigkeit aufgrund der vorhandenen Daten nicht abschätzbar)

  • Herzklopfen und -rasen
  • allergische Reaktionen bis hin zum Kollaps
  • Erbrechen

Wer sollte Bilaxten nicht einnehmen?

Das Medikament ist nur für Personen ab 12 Jahren zugelassen. Zusätzlich sind folgende Hinweise und Empfehlungen zu berücksichtigen:

  • Schwangere und stillende Frauen sollten auf die Einnahme von Bilaxten verzichten bzw. Rücksprache mit ihrem Arzt halten.
  • Vorsicht ist geboten, wenn eine mäßige Beeinträchtigung der Nieren- oder Leberfunktion besteht. Bei schwerer Beeinträchtigung darf das Medikament nicht eingenommen werden.

Es sind zudem Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten möglichen. Dazu gehören insbesondere Ketoconazol (Arzneimittel gegen Pilzerkrankungen), Erythromycin (Antibiotikum) und Diltiazem (Arzneimittel zur Behandlung der Angina pectoris).

Was ist bei der Einnahme zu beachten?

Bilaxten gibt es als Tablette zu 20 mg, was der empfohlenen Tagesdosis entspricht. Die Wirkung tritt innerhalb von 30 bis 60 Minuten ein und hält rund 24 Stunden an. Damit das Arzneimittel optimal wirkt, sind diese Hinweise zu beachten:

  • Essen kann den Effekt des Medikaments beeinträchtigen. Die Einnahme sollte daher mindestens eine Stunde vor oder frühestens zwei Stunden nach dem Verzehr von Nahrung und Fruchtsäften erfolgen.
  • Es ist nicht empfehlenswert, Bilaxten gleichzeitig mit Grapefruitsaft einzunehmen.
  • Die verschriebene Dosierung sollte nicht überschritten werden.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/108616/Immer-mehr-Senioren-leiden-an-Heuschnupfen
  • https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Bilastin
  • https://www.infomed.ch/pk_template.php?pkid=876
  • https://www.nebenwirkungen.de/beipackzettel/ch/bilaxten
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.