Mit eRezept einfach & schnell Cefixim erhalten

In wenigen Klicks zu Ihrem Rezept für Cefixim

Ein Online-Arzt stellt Ihnen Ihr Rezept einfach & schnell per App aus. Inklusive Medikamenten-Lieferung oder Abholung in einer Partner-Apotheke vor Ort.

Tabletten und Flüssigmedikament als Breitband-Antibiotikum

Bakterien sind überall um uns herum, in der Luft, auf Oberflächen, in Lebensmitteln und sogar im menschlichen Körper. Viele der mikroskopischen Organismen übernehmen hier lebensnotwendige Funktionen. Allerdings gibt es ebenso Krankheitsauslöser unter ihnen. Um diese zu bekämpfen, setzen Ärzte Antibiotika wie Cefixim auf Rezept ein.

Kurzfassung

  • Cefixim ist ein Breitband-Antibiotikum: ein Bakterien abtötendes Mittel, das verschiedene Erreger angreift.
  • Es kommt bei Hals-Nasen-Ohren– beziehungsweise Harnblaseninfektionen und Lungenentzündung zum Einsatz.
  • Das Medikament darf nicht zu früh abgesetzt werden.
  • Darreichungsformen sind Tabletten oder Flüssigzubereitungen.

Wann wende ich das Präparat an?

Cefixim wird gezielt dann eingesetzt, wenn die Krankheitserreger nicht auf andere Antibiotika ansprechen. Einige Bakterienstämme wie beispielsweise Staphylokokken-Bakterien sind gegen den Wirkstoff unempfindlich. Ein Arzt verordnet Ihnen dieses Antibiotikum unter anderem gegen:

  • Infektionen der Gehörgangshaut
  • Bakterielle Rachenentzündung
  • Akute Harnblasenentzündung
  • Lungenentzündung
  • Tripper, eine bakteriell übertragbare Geschlechtskrankheit

Wie wirkt Cefixim?

Der Wirkstoff hindert Bakterien an der Bildung von Zellwänden, die sie zur Vermehrung benötigen. Die instabil werdenden Zellen platzen, sodass die Bakterien absterben. Das führt zur Hemmung der Ausbreitung.

Wie und über welchen Zeitraum muss ich das Mittel einnehmen?

Wichtig bei der Anwendung eines Antibiotikums ist die Therapietreue – halten Sie sich genau an die Empfehlungen des Arztes. Nehmen Sie das Präparat jeden Tag zur gleichen Zeit mit Flüssigkeit ein. Der Verordnungszeitraum beträgt regulär eine Woche bis zehn Tage. In Ausnahmefällen kann eine einmalige Anwendung wirksam sein. Über die Dauer der Medikation entscheidet der behandelnde Mediziner.

Was mache ich bei irrtümlicher Über- oder Unterdosierung?

Bei doppelter Einnahme des Medikaments sollte es nicht zu Problemen kommen. Informieren Sie trotzdem sicherheitshalber Ihren Arzt.

Haben Sie eine von zwei täglichen Dosen vergessen, holen Sie diese binnen sechs Stunden nach. Fahren Sie danach im gewohnten Rhythmus fort. Wurde eine ganze Tagesdosis versäumt, haben Sie zwölf Stunden, um die Einnahme nachträglich vorzunehmen.

Welche Nebenwirkungen hat Cefixim?

Bei einer Behandlung können verschiedene Nebeneffekte auftreten.

häufig

gelegentlich

  • Hautausschlag
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Bauchschmerzen

selten

  • Allergien, Ausschläge, Juckreiz
  • Blutbildveränderungen
  • Blasenbildung und Blutungen der Haut im Bereich von Gesicht oder Geschlechtsorganen
  • Schleimhautentzündungen
  • Infektionen durch Pilze oder Bakterien
  • Appetitlosigkeit

sehr selten

  • Schwerer Hautausschlag mit Blasenbildung,
  • Fieber, Schüttelfrost Muskelschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Schock
  • Darmentzündung
  • Gefühl der Ruhelosigkeit
  • Nieren- oder Leberentzündung
  • Gelbsucht

Setzen Sie sich sofort mit Ihrem behandelnden Arzt in Verbindung, wenn Sie anhaltende Nebenwirkungen an sich feststellen.

Wann sollte ich Cefixim nicht verwenden?

Das Präparat eignet sich nicht, wenn Sie allergisch auf Penicillin oder sogenannte Beta-Laktam-Antibiotika reagieren. Bei vorliegenden Nierenschäden und Asthmaerkrankungen ist Vorsicht angeraten. Während der Schwangerschaft und Stillzeit muss Ihr medizinischer Ansprechpartner über Nutzen und Risiken der Medikation entscheiden.

In welchen Formen wird Cefixim angeboten?

Die Substanz erhalten Sie wahlweise als Filmtabletten mit 200 beziehungsweise 400 Milligramm Wirksubstanz oder als Pulver und Granulat.

Wie kann ich das Mittel online bestellen?

Cefixim ohne Rezept werden Sie in keiner Apotheke erhalten. Das Medikament ist verschreibungspflichtig. Nach Beratung mit Ihrem TeleClinic-Arzt bekommen Sie im Bedarfsfall ein Cefixim-Online-Rezept.

Fragen und Antworten

Wie lange hält die Wirkung von Cefixim an?

Der Wirkstoff wird innerhalb von 24 Stunden zu 50 Prozent ausgeschieden. Damit die Konzentration im Blut konstant bleibt, ist die regelmäßige Einnahme unerlässlich.

Beeinflusst Cefixim Laborwerte?

Bei der Untersuchung von Urinproben auf Eiweiß und Zucker kann die Einnahme von Cefixim zur Verfälschung von Ergebnissen führen.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/59591/Gonorrhoe-Weniger-Resistenzen-auf-Cefixim
  • http://fachinformation.srz.de/pdf/stadapharm/cefiximstada200400mgfilmtabletten.pdf
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/CEFIXIM-STADA-400-mg-Filmtabletten-5124103.html
  • https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Cefixim
  • https://flexikon.doccheck.com/de/Cefixim
Icon_07_AesculapianStaff Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Cefixim?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung
Icon_Facharzt_07_Hausarzt Created with Sketch.

Kostenloses Corona-Arztgespräch

Symptome eingrenzen, Risiken ermitteln & nächste Schritte besprechen. Inklusive Rezept & AU.

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.