Mit eRezept einfach & schnell Clenbuterol erhalten

In wenigen Klicks zu Ihrem Rezept für Clenbuterol

Ein Online-Arzt stellt Ihnen Ihr Rezept einfach & schnell per App aus. Inklusive Medikamenten-Lieferung oder Abholung in einer Partner-Apotheke vor Ort.

Clenbuterol-Ratgeber

Vielseitig eingesetzter Wirkstoff für die Atemwege

Zahlreiche Erkrankungen des Atemapparats gehen mit einer Verengung der Bronchien einher. Um diese wieder zu erweitern und das Luftholen zu erleichtern, wird der Arzt Mittel wie Clenbuterol per Rezept verordnen. Allerdings wird das Medikament selten als Mono-Wirkstoff verschrieben. Üblicher sind Arzneimittel, bei denen Clenbuterol mit anderen Substanzen kombiniert wird und deren therapeutische Effekte unterstützt.

Kurzfassung

  • Clenbuterol wird bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege eingesetzt.
  • Das Medikament ist als Tablette oder als Kombi-Präparat in Saft- und Tropfenform erhältlich. Mittel mit mehreren Wirkstoffen enthalten üblicherweise Ambroxol.
  • Clenbuterol wird ebenfalls als Arznei in der Tiermedizin eingesetzt.

Bei welchen Krankheiten wird Clenbuterol verschrieben?

Ärzte behandeln mit dem Mittel Krankheiten, die die Atemorgane betreffen.

  • Bronchospasmen, Verkrampfungen der Atemwegsmuskulatur
  • Sekretstau innerhalb der Atemwege
  • Asthma
  • Bronchitis, also Entzündungen der luftleitenden Lungenteile


Clenbuterol findet ebenfalls gelegentlich als wehenhemmendes Mittel bei der Geburtshilfe Verwendung.

Wie wirkt das Medikament?

Die Substanz imitiert körpereigene Botenstoffe, die einen Teil des Nervensystems aktivieren. Das führt zur gewünschten Erweiterung der Bronchien und regt nebenbei Muskelwachstum, Stoffwechsel und Fettverbrennung an.

Clenbuterol bewirkt nur eine Linderung von Symptomen. Es bekämpft nicht die eigentlichen Ursachen einer Erkrankung.

Wie und wie lang wird das Präparat eingenommen?

Seine volle Wirksamkeit zeigt das Medikament ab dem vierten Tag der Behandlung. Dann ist ein gewisser Wirkstoffpegel im Blut erreicht, der durch die weitere Einnahme aufrecht erhalten wird.

Die Dauer der Verordnung legt der Arzt fest. Der Einnahmebedarf hängt von der Therapie der Grunderkrankung ab. Es kann im individuellen Fall eine dauerhafte Medikation nötig sein.

Die übliche Tagesdosis liegt zwischen 0,2 und 0,4 Milligramm, verteilt auf zwei Gaben. Tabletten werden zu Mahlzeiten mit Wasser eingenommen.

Wie verhalte ich mich bei Unter- oder Überdosierung?

Eine vergessene Dosis von Clenbuterol holen Sie entweder am selben Tag nach oder setzen die Einnahme einmal aus.

Bei einer irrtümlichen Überdosierung kann es zu Herzrasen, Blutdruckveränderungen, Brustschmerzen und erregtem Zittern kommen. Sollte dies eintreten, setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Arzt in Verbindung.

Welche Nebenwirkungen hat Clenbuterol?

Nachfolgend finden Sie die bekannten Nebenwirkungen des Wirkstoffs.

Häufig

  • Nervöse Unruhe
  • Muskelzittern
  • Beschleunigter Herzschlag
  • Übelkeit

Gelegentlich

  • Allergische Reaktionen
  • Schüttelfrost
  • Temperaturerhöhung
  • Juckreiz
  • Blutbildveränderungen
  • Nierenentzündung
  • Schwindel
  • Herzrhythmusstörungen
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Mundtrockenheit
  • Muskelschmerzen
  • Erschwertes Harnlassen

Selten

  • Allergischer Schock
  • Brust- und Herzbeklemmung

Lassen Sie sich medizinisch beraten, wenn Nebenwirkungen anhalten.

Wann sollte ich das Präparat nicht verwenden?

Clenbuterol sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie empfindlich auf einen der Inhaltsstoffe reagieren, unter einer Schilddrüsenüberfunktion, einer Geschwulst der Nebenniere oder Herzerkrankungen leiden. Das Mittel darf nicht in den ersten Monaten einer Schwangerschaft, vor dem Geburtstermin und während der Stillzeit genommen werden.

Als Profisportler sollten Sie vorsichtig mit Clenbuterol umgehen. Der Ruf des Wirkstoffs hat gelitten, nachdem er aufgrund der stimulierenden Wirkung Einzug in die Doping-Szene fand. 

In welchen Darreichungsformen ist das Arzneimittel im Handel?

Clenbuterol-haltige Medikamente sind in Deutschland als Saft erhältlich. Alternativ erhalten Sie Clenbuterol in Reinform unter dem Handelsnamen Spiropent in Tablettenform.

Wie kann ich Clenbuterol online bestellen?

Clenbuterol ohne Rezept ist in Deutschland nicht verkäuflich, da alle Medikamente verschreibungspflichtig sind. Nach Beratung durch Ihren TeleClinic-Arzt stellt dieser Ihnen bei Bedarf ein Clenbuterol-Online-Rezept aus.

Fragen und Antworten

Wann wurde Clenbuterol erfunden?

Der Wirkstoff wurde 1967 entdeckt und kam ab 1977 in medizinischen Einsatz.

Wie lange ist Clenbuterol im Blut nachweisbar?

Die Halbwertszeit beträgt 34 Stunden. Es ist weit über eine Woche nach der Einnahme bei Blutproben feststellbar.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/209468/Randnotiz-Doping-nur-zum-Abnehmen
  • https://www.onmeda.de/Medikament/Spiropent++Tabletten–wirkung+dosierung.html
  • https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=clenbuterol
  • https://www.apotheken.de/beipackzettel/01980325
Icon_07_AesculapianStaff Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Clenbuterol?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung
Icon_Facharzt_07_Hausarzt Created with Sketch.

Kostenloses Corona-Arztgespräch

Symptome eingrenzen, Risiken ermitteln & nächste Schritte besprechen. Inklusive Rezept & AU.

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.