Mit eRezept einfach & schnell Clenbuterol erhalten

  • Clenbuterol in Minuten online anfordern
  • Beratung & Rezept bequem per App
  • Medikamenten-Lieferung nach Hause
Aktuell kostenfrei nutzbar

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für Ihren Online-Arztbesuch.

Um kostenfrei einen Online-Arzt zu sprechen, buchen Sie jetzt zwischen 6:00 und 23:00 Uhr einen Termin und Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten.

So funktioniert’s

1

Registrieren & Wunschtermin wählen

2

Rezept per App

Nach Anruf des Arztes via Videocall bekommen Sie Ihr Rezept direkt aufs Handy.

3

Medikament erhalten

Als kostenlose Lieferung nach Hause oder zur Abholung in einer Partner-Apotheke vor Ort.

Deutschlands führende Telemedizin-Plattform

24 Stunden
am Tag

Diskret und vertraulich

Apotheken
vor Ort

Kostenloser Versand

Fachärzte aus Deutschland

Über 100.000 Patienten

Häufige Fragen

Für gesetzlich Versicherte werden die Kosten für den Online-Arztbesuch zwischen 6:00 und 23:00 Uhr an sieben Tagen der Woche von der Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, zahlen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst. Außerhalb dieser Zeiten können Sie jederzeit auf eigene Rechnung einen Arzt sprechen. Eine Kostenübersicht dazu finden Sie hier.

Privat Versicherte erhalten wie gewohnt eine Rechnung, die sie bei ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zum Beantragen von Krankentagegeld gilt und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst bezahlen.

Nachdem der Arzt Ihnen das digitale Rezept ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Sie haben Sie die Wahl, ob Sie das Medikament bei einer Partner-Apotheke vor Ort abholen oder ob Sie es sich kostenlos und bequem nach Hause liefern lassen. Das Medikament zahlen Sie vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Sie können bei uns innerhalb von zwei Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Unsere Patienten lieben TeleClinic

Dieter Wagner
Google Bewertung
Read More
Eine tolle Idee. (...) Außerdem: wer sitzt schon gerne lange in einem Wartezimmer herum? Die meisten jedenfalls nicht. Ich finde diesen Service hervorragend!
Juia499
AppStore Bewertung
Read More
Super Hilfe für Mamas! Als Mama ist diese App genial, weil ich super schnell an Kinderärzte rankomme, und dem Arzt bsp Ausschläge oder geschwollenen Füße nach Wespenstiche zeigen kann. (...)
Philipp Kroiss
Play Store Bewertung
Read More
Ich habe mit Teleclinic eine tolle Möglichkeit gefunden mir unkomliziert ein Rezept verschreiben zu lassen. Ich erspare mir lange Wartezeiten bei einem lokalen Arztbesuch. (...)
Marie Wickie
Play Store Bewertung
Read More
Ich finde diese App sehr praktisch. Die Angabe meiner Daten ging sehr unkompliziert und das Ergebnis war top.
Mara Drotziger
Google Bewertung
Read More
Coole Idee. Wird Zeit, dass HealthCare auch mehr digital wird. Ein Schritt in die richtige Richtung.
Nicola Pantelias
Google Bewertung
Read More
Endlich gibt es ein digitales Angebot zum Arztbesuch!! Hier wird der Patient schnell und kundenorientiert bedient und ärztlich gut versorgt. Und das alles ohne Fahrtweg und Ansteckung!! (...)
RandaN1982
AppStore Bewertung
Read More
Sehr innovativ Ich habe heute die App zum ersten Mal genutzt. Ich war positiv überrascht. Die Handhabung ist sehr easy und intuitiv. (...) So geht Arzt 2019!
seiste10
AppStore Bewertung
Read More
Nach einiger Skepsis hatte ich mich doch entschieden, die App auszuprobieren. (..) Ich kann die App nur weiterempfehlen!
Sven Trabusch
Google Bewertung
Read More
Sehr gut! Ich war mit dem gesamten Ablauf sehr zufrieden. Auch die Kommunikation mit TeleClinic (...) Ich war wirklich sehr positiv überrascht. Werde den Service bestimmt wieder nutzen.
IconGeneral_51_PrescriptionCreated with Sketch.

Clenbuterol-Ratgeber

Schnellwirksame Substanz gegen akute Beschwerden bei chronischen Atemwegserkrankungen

Arzneimittel, Dopingmittel, Kälbermastmittel: Über Clenbuterol ist zum Thema Missbrauch wohl mehr geschrieben worden als zum legalen Gebrauch bei chronischen Erkrankungen der Atmungsorgane – bei Asthma und chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Der Wirkstoff entspannt nicht nur die Muskulatur der Bronchien und erleichtert so das Atmen, im Profisport und Bodybuilding war es viele Jahre die Nummer eins zur Leistungssteigerung. Außerdem baut es Muskeln auf und Fett ab. Clenbuterol ist in jeder Form rezeptpflichtig.

Kurzfassung

  • Clenbuterol ist eine schnell wirksame Substanz aus der Gruppe der Beta-2-Sympathomimetika zur Behandlung verschiedener Erkrankungen der Atemwege, vor allem bei Asthma bronchiale und chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD).
  • Die Substanz entspannt die glatte Muskulatur der Bronchien, dadurch wird die Atmung erleichtert.
  • Clenbuterol wird ebenfalls in der Tiermedizin eingesetzt.
  • In hohen Dosierungen besitzt Clenbuterol leistungssteigernde Effekte und baut Muskeln auf und Fett ab. Hohe Dosierungen können allerdings lebensbedrohlich sein.
  • Durch illegalen Einsatz in der Kälbermast sowie im Hochleistungssport ist Clenbuterol als „Skandalsubstanz” in Verruf geraten. 
  • Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat Clenbuterol im Profisport verboten, in mehreren europäischen Ländern ist die Substanz generell verboten, in der Schweiz nur für die Tiermedizin zugelassen. In Deutschland wird Clenbuterol weiterhin im Breitensport und Bodybuilding zum Muskelauf- und Fettabbau missbraucht – häufig unter Missachtung der Risiken und Nebenwirkungen.
  • Das Medikament ist als Tablette oder als Kombi-Präparat in Saft-, Tropfenform oder Lösung zum Inhalieren im Handel.
  • Clenbuterol ist in jeder Form verschreibungspflichtig und sollte nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Steckbrief Clenbuterol

Clenbuterol ist 1967 entwickelt worden und seit 1977 auf dem Markt. Die Substanz gehört zur Wirkstoffgruppe der Beta-2-Sympathomimetika; diese imitiert die wichtigen Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin, indem sie an spezielle Rezeptoren (Beta-2) unter anderem in den Zellen der glatten Muskulatur der Bronchien, der Gebärmutter und des Blutgefäßsystems andocken – und dort ihre Wirkung an den Wänden entfaltet: Die Muskeln entspannen, erschlaffen, erweitern und die zugehörigen Organstrukturen gleich mit.

Ähnliche Rezeptoren gibt es in den Zellen der Herz- und Skelettmuskulatur. Diese gehört zur quergestreiften Muskulatur, die für alle aktiven Bewegungen des Körpers zuständig ist. Es scheint, als würde Clenbuterol auch darauf wirken.

In der Tiermedizin macht man es sich zunutze, dass die Substanz beim Geburtsvorgang zuverlässig die Wehen hemmt. 

Wie Anabolika und Amphetamine

In der Humanmedizin besitzt Clenbuterol in hohen Dosierungen leistungssteigernde Effekte und baut Muskeln auf und Fett ab – aber nur bei intensivem Training und angepasster Ernährung. Die fettabbauende Wirkung basiert darauf, dass Clenbuterol die Körpertemperatur um 0,3 bis 0,8 Grad erhöht, sodass der Stoffwechsel auch im Ruhezustand aktiv ist.

Damit lässt sich der Arzneistoff in seinen Wirkmechanismen mit denen von Anabolika und Amphetaminen vergleichen.

Entsprechend ist er ab Ende der 1980er-Jahre zunächst durch illegalen Einsatz in der Kälbermast, dann im Hochleistungssport – u. a. Laufen, Radrennen – skandalträchtig in Verruf geraten. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat Clenbuterol im Profisport verboten, in mehreren europäischen Ländern ist die Substanz als Humanarzneimittel generell verboten, in der Schweiz nur in der Tiermedizin zugelassen.

In Deutschland wird Clenbuterol weiterhin im Breitensport und Bodybuilding zum Muskelauf- und Fettabbau missbraucht, nicht selten ungeachtet der potenziell schweren Risiken und Nebenwirkungen.

Clenbuterol lindert Symptome, es bekämpft nicht die Ursachen einer Erkrankung.

Anwendungsgebiete und Wirkungen

Alle Asthma- und COPD-Patienten mit und ohne Lungenemyphsem bekommen Beta-2-Sympathomimetika als Basistherapie verschrieben.

Clenbuterol ist ein schnellwirksames Beta-2-Sympathomimetikum, die Wirkung setzt wenige Minuten nach Einnahme ein und hält drei bis sechs Stunden. In der Humanmedizin werden mit der Substanz akute Beschwerden gelindert:

  • Verkrampfungen der Atemwegsmuskulatur (Bronchospasmen): Die Atemwege entspannen und erweitern sich
  • Husten mit Schleimbildung der Bronchien und Sekretstau: Der Selbstreinigungsmechanismus der Bronchien wird verbessert
  • Atemnot: Es werden weniger bronchienverengende Botenstoffe aus Entzündungszellen freigesetzt

Darüber hinaus erweitern sich die Blutgefäße und die Herzfrequenz wird erhöht. Nicht zuletzt beeinflusst Clenbuterol auch Stoffwechselvorgänge, zum Beispiel die Insulin- und Blutzuckerkonzentration.

Darreichungen und Einnahmedauer

Beta-2-Sympathomimetika werden am häufigsten als Dosieraerosol, Spray oder per Inhalator zum Inhalieren verordnet. Clenbuterol ist in Deutschland im Handel als

  • Monopräparat in Tablettenform unter dem Namen Spiropent®
  • Kombinationspräparat mit dem husten- beziehungsweise schleimlösenden Arzneistoff Ambroxol in Form von Saft, Tropfen oder als Lösung zum Inhalieren

Einnahme, Dosis und Einnahmedauer hängen von der Erkrankung ab und werden vom Arzt festgelegt. 

Als schnell wirksames Beta-2-Sympathomimetikum ist Clenbuterol nicht für die Dauertherapie von fortgeschrittenen Erkrankungen beziehungsweise zum Vorbeugen von Anfällen geeignet. Zu dem Zweck werden langwirksame Substanzen aus der Wirkstoffgruppe eingesetzt, deren Wirkung 12 bis 24 Stunden anhält.

Online-Rezept

Ohne Rezept ist Clenbuterol legal in Deutschland nicht zu haben, die Substanz ist in jeder Form verschreibungspflichtig. Nach ausführlicher Beratung durch Ihren TeleClinic-Arzt kann bei Bedarf ein Online-Rezept ausgestellt werden.

Clenbuterol ist in jeder Form verschreibungspflichtig und sollte nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden – idealerweise unter der eines Pneumologen. 

Nebenwirkungen

Die meisten unerwünschten Wirkungen entstehen abhängig von der Dosis und Art der Einnahme und verschwinden meist nach ein bis zwei Wochen:

Häufig

  • Nervöse Unruhe
  • Herzrasen
  • Muskelzittern
  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Beklemmungen
  • Angst, Panikattacken
  • Schwitzen
  • Übelkeit

Gelegentlich

  • Sodbrennen
  • Schüttelfrost
  • Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe
  • Nierenentzündung
  • Erschwertes Harnlassen
  • Schwindel
  • Herzrhythmusstörungen
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Blutdruckabfall
  • Durchfall
  • Mundtrockenheit
  • Muskelschmerzen

Selten

  • Allergische Reaktionen bis zum allergischen Schock
  • Juckreiz
  • Absinkende Kalium- und Blutzuckerwerte

Wenn Nebenwirkungen anhalten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem behandelnden Arzt in Verbindung.

Unter- oder Überdosierung

Eine vergessene Dosis holen Sie entweder am selben Tag nach oder setzen die Einnahme einmal aus.

Bei Überdosierung kann es zu oben beschriebenen Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bitte umgehend mit Ihrem behandelnden Arzt in Verbindung.

Wird die verordnete Dosierung nicht eingehalten, können langfristig lebenswichtige Organe wie Herz und Lunge geschädigt werden.

Gegenanzeigen

Nicht einnehmen dürfen Sie Clenbuterol bei:

  • Überreaktion auf einen der Inhaltsstoffe
  • Überfunktion der Schilddrüse
  • Bluthochdruck 
  • Herzerkrankungen
  • Nebennieren-Tumor
  • Grüner Star
  • Diabetes mellitus

Schwangerschaft und Stillzeit

Das Mittel darf nicht in den ersten Monaten einer Schwangerschaft, vor dem Geburtstermin und während der Stillzeit genommen werden.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/209468/Randnotiz-Doping-nur-zum-Abnehmen
  • https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=clenbuterol
  • https://flexikon.doccheck.com/de/Clenbuterol
  • https://www.allergieinformationsdienst.de/therapie/medikamente/beta-2-sympathomimetika.html
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Clenbuterol?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an.

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung