Mit e-Rezept einfach & schnell Doxepin erhalten

Das Ausstellen eines Doxepin-Rezept unterliegt dem Ermessen des TeleClinic-Arztes.

Ihr Doxepin-Rezept einfach aufs Handy

Sie fühlen sich antriebslos und benötigen ein Rezept?

Neben dem Besuch in der Praxis vor Ort, haben Sie nun die Möglichkeit Ihr Rezept einfach online anzufordern.

Online-Arztgespräch

 In einem kurzen Gespräch per Video oder Telefon können Sie offene Fragen klären und das richtige Medikament auswählen.

Digitales Doxepin-Rezept

Im Anschluss erhalten Sie Ihr Rezept direkt aufs Handy und können es bei einer unserer Partnerapotheken einlösen.

Doxepin-Ratgeber

Beruhigungsmittel und Stimmungsaufheller

Doxepin gehört zu den trizyklischen Antidepressiva. Die Mittel hellen die Stimmung auf und wirken zugleich beruhigend. So lassen sich die typischen Anzeichen einer Depression verbessern.

Kurzfassung

  • Doxepin hemmt die Aufnahme der Neurotransmitter, Serotonin, Dopamin und Noradrenalin.
  • Das Mittel wirkt Traurigkeit und Antriebslosigkeit entgegen.
  • Es wird sowohl zur Behandlung depressiver Erkrankungen als auch gegen leichte Entzugserscheinungen.

Wann wird Doxepin verschrieben?

Serotonin, Dopamin und Noradrenalin werden auch als „Glücksbotenstoffe“ bezeichnet. Sie steuern das Wohlbefinden, heben die Laune und schärfen die Wahrnehmung. Ist die Aufnahme der Botenstoffe im Gehirn gestört, können depressive Symptome aufkommen, beispielsweise:

  • Antriebslosigkeit
  • Angst
  • Schlafstörungen
  • Stimmungstief
  • Lustlosigkeit
  • Dauerhafte Müdigkeit

Doxepin hilft vor allem gegen Ängste, Unruhe und Schlafstörungen. Aufgrund der beruhigenden Wirkung wird das Mittel auch bei Symptomen eines Drogen-, Alkohol- oder Medikamentenentzugs verschrieben.

Wie wirkt Doxepin?

Trizyklische Antidepressiva verhindern, dass sich die Botenstoffe Serotonin, Dopamin und Noradrenalin an den Nervenzellen des Gehirns andocken. Damit stehen sie weiterhin zur Verfügung, hellen die Stimmung auf und können die Schwere und Dauer einer depressiven Episode positiv beeinflussen.

Darüber hinaus hemmt Doxepin Eiweißmoleküle in den Gehirnzellen, die für das Aufnehmen von äußeren Reizen zuständig sind. Daher rührt die beruhigende Wirkung des Mittels.

Welche Darreichungsformen gibt es und wie wird Doxepin dosiert?

Doxepin kann in verschiedenen Darreichungsformen verabreicht werden:

  • Tabletten
  • Dragees
  • Kapseln
  • Tropfen
  • Injektionslösung

Die Einzeldosierung beginnt bei 5 und reicht bis zu 100 Milligramm. Tropfen und Injektionslösung sind mit 25 Milligramm Wirkstoff je Einheit verfügbar.

In der Regel wird die Dosis unter Aufsicht des Arztes im Behandlungsverlauf langsam erhöht und über einen längeren Zeitraum auf eine Erhaltungsdosis gesetzt.

Eine Dosierung von 150 Milligramm Tabletten am Tag sollte nicht überschritten werden. In der stationären Therapie kann sie in Einzelfällen auf maximal 300 Milligramm gesteigert werden.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Doxepin auftreten?

Unter anderem werden diese Nebenwirkungen unter Doxepin am häufigsten beobachtet:

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Mundtrockenheit
  • Durstgefühl
  • Schwindel
  • Gewichtszunahme
  • Zittern
  • Tinnitus

Wann sollte man Doxepin nicht einnehmen?

Für Kinder und Jugendliche ist die Einnahme von Doxepin nicht empfehlenswert. Auch sollten Sie während der Einnahme auf den Genuss von Alkohol verzichten.

Doxepin ohne Rezept: Ist das möglich?

Doxepin ohne Rezept zu bestellen, ist nicht möglich. Es handelt sich um verschreibungspflichtiges Medikament gegen die Behandlung von Depressionen. Im Vorfeld muss daher eine ausführliche klinische Anamnese seitens des Arztes erfolgen.

Es ist allerdings möglich, ein Doxepin-Online-Rezept einzulösen, wenn das Mittel Ihnen vom Arzt verschrieben wurde.

Fragen & Antworten

Wie lange dauert es, bis Doxepin seine volle Wirkung entfaltet?

Bereits kurz nach der ersten Einnahme bemerkt ein Großteil der Patienten eine beruhigende Wirkung, die Angst- und Panikzustände dämpft. Die volle stimmungsaufhellende Wirkung tritt nach einigen Tagen, bei manchen Patienten auch Wochen nach der Ersteinnahme ein.

Wie lange sollte man Doxepin einnehmen?

Die Einnahmedauer bestimmt der Arzt. Sie sollten Doxepin nicht eigenmächtig absetzen. Halten Sie immer Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt.

Was gibt es in der Schwangerschaft und Stillzeit bei der Einnahme zu beachten?

Liegt eine Schwangerschaft vor, sollten Sie Ihren Arzt zurate ziehen. Ob und wie Doxepin während der Schwangerschaft eingenommen werden kann, hängt von verschiedenen Überlegungen ab. In der Stillzeit sollte Doxepin nicht eingenommen werden. Das Mittel kann in die Muttermilch übergehen.

Quellen

  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/DOXEPIN-ratiopharm-25-mg-Filmtabletten-772323.html
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/8243/Trizyklische-Antidepressiva-Unterdosierung-ist-weit-verbreitet
  • https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Doxepin_1278
  • https://leben-mit-depression.de/doxepin/