Mit eRezept einfach & schnell Entresto erhalten

Sie benötigen ein Entresto-Rezept und haben keine Lust auf Terminprobleme & langes Warten beim Arzt? Dann fordern Sie Ihr Medikament jetzt einfach online an. Bequem von zu Hause oder unterwegs durch ein Online-Arztgespräch. So haben Sie in kurzer Zeit Ihr Rezept in unserer App und können es in einer Partner-Apotheke in Ihrer Nähe einlösen oder sich das Medikament direkt nach Hause liefern lassen.

So einfach funktioniert es:

  • 01 Created with Sketch. Registrieren & Wunschtermin wählen
  • 02 Created with Sketch. Rezeptausstellung nach persönlichem Arztgespräch
  • 03 Created with Sketch. Medikament liefern lassen oder vor Ort abholen

Häufige Fragen

Als gesetzlich Versicherter werden die Kosten für den Online-Arztbesuch, wie in der Praxis vor Ort, von Montag bis Samstag zwischen 7:00 – 19:00 Uhr von Ihrer Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, müssen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst tragen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie jederzeit auf eigene Rechnung einen Arzt sprechen. Eine Kostenübersicht dazu finden Sie hier.

Als Privatversicherter erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig ist und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst tragen müssen.

Nachdem der Arzt das digitale Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Medikament bei einer Partner-Apotheke vor Ort abholen wollen oder ob Sie sich das Medikament kostenlos und bequem nach Hause liefern lassen. Das Medikament zahlen Sie entweder vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 2 Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an unsere medizinischen Assistenten. Diese nehmen Ihre Anfrage auf und vermitteln Sie an den richtigen Arzt weiter. Zum vereinbarten Termin müssen Sie dann die App öffnen und der Online-Sprechstunde beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Icon_62_Lexicon Created with Sketch.

Ratgeber zu Entresto

Kombinationsmedikament bei Herzschwäche mit der Begleiterkrankung Diabetes

Viele Menschen in Deutschland leiden ab dem Rentenalter gleich an mehreren Zivilisationskrankheiten. Häufig treten Bluthochdruck, Herzschwäche und Zuckerkrankheit gleichzeitig auf. Dabei kann die Behandlung der Herz-Kreislauf-Probleme die durch den Diabetes geschwächten Nieren zusätzlich belasten. In diesem Fall kann ein Entresto-Rezept die richtige Wahl sein, denn das Medikament beeinflusst den Blutzucker-Langzeitwert positiv und schont die Nierentätigkeit.

Kurzfassung

  • Entresto enthält zwei Wirkstoffe, die den Blutdruck senken und das Herz entlasten und dabei gleichzeitig die Nieren schonen.
  • Patienten mit Herzinsuffizienz (Herzschwäche) profitieren von dem seit 2016 erhältlichen Medikament.
  • Zu den häufigen Nebenwirkungen gehören Beschwerden wie niedriger Blutdruck, ein erhöhter Kaliumspiegel im Blut und Nierenfunktionsstörungen.
  • Das Präparat darf nicht eingenommen werden, wenn gleichzeitig eine Behandlung mit einem ACE-Hemmer (Blutdrucksenker) stattfindet.

Wie wirkt Entresto?

Das Medikament Entresto kombiniert den bewährten Wirkstoff Valsartan mit dem neuen Sacubitril. Beide Wirkstoffe senken den Blutdruck.

  • Valsartan ist ein Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist: Der Stoff verringert schädliche Hormonwirkungen auf den Herzmuskel und vermindert den Blutdruck durch Weitung der Gefäße.
  • Sacubitril verringert den Abbau der körpereigenen natriuretischen Peptide, die das Herz bildet. Dieses Gewebshormon erhöht die Harnausscheidung. Wasser und Natrium werden ausgeschieden, der Blutdruck sinkt und das Herz muss weniger schwer pumpen.

Eine im März 2017 vorgestellte Auswertung der größten Herzinsuffizienz-Studie PARADIGM-HF3 zeigt, dass Entresto die bei Herzschwäche bestehende Nierenbelastung deutlich senkt. Das gilt insbesondere dann, wenn Patienten gleichzeitig an Diabetes mellitus leiden.

Wie wende ich Entresto an?

Entresto steht als Tablette mit fester Wirkstoffkombination in verschiedenen Stärken zur Verfügung. Die Einnahme erfolgt zweimal täglich am Morgen und am Abend. In der Regel erhalten Patienten erst ein Entresto-Rezept mit niedriger Dosis, die nach ein bis zwei Wochen Einnahmezeit gesteigert wird. Der behandelnde Arzt passt die Dosierung individuell an.

Welche Nebenwirkungen hat Entresto?

Zu den sehr häufigen Nebenwirkungen des Kombinationspräparates gehören:

  • Benommenheit oder Schwindelgefühle durch zu niedrigen Blutdruck
  • Auffällige Blutwerte mit zu hohem Gehalt an Kalium
  • Verminderte Nierenfunktion


Häufig klagen Patienten unter anderem über folgende Beschwerden:

Kommt es zu einer Schwellung an Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen und treten Schluck- oder Atembeschwerden auf, ist die Einnahme abzubrechen und umgehend ein Arzt aufzusuchen.

Wann darf Entresto nicht eingenommen werden?

Ein Arzt darf kein Entresto-Rezept ausstellen, wenn eines der folgenden Kriterien zutrifft:

  • Es wird ein ACE-Hemmer wie z. B. Lisinopril, Ramipril oder Enalapril eingenommen. Bei einem Wechsel der Medikation müssen zwischen der letzten Einnahme eines ACE-Hemmers und der ersten Tablette Entresto mindestens 36 Stunden liegen.
  • Es liegt eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe vor.
  • Nach der Einnahme von ACE-Hemmern oder Wirkstoffen wie Valsartan ist es beim Patienten oder seinen Blutsverwandten bereits zu einer Gesichtsschwellung gekommen.
  • Es erfolgt eine Behandlung mit dem Wirkstoff Aliskiren und der Patient leidet an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder Diabetes mellitus.

Fragen und Antworten

Darf Entresto während der Schwangerschaft eingenommen werden?

Im Idealfall sprechen Patientinnen bereits bei einer geplanten Schwangerschaft mit dem Arzt, spätestens bei einem positiven Schwangerschaftstest ist das unerlässlich. In der Regel wird der Arzt Entresto durch alternative Präparate ersetzen.

Was ist, wenn eine Einnahme vergessen wurde?

Die Tabletten sollen zweimal täglich möglichst immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden. Hat der Anwender das Medikament vergessen, fährt er mit der Einnahme zum nächsten planmäßigen Zeitpunkt fort.

Ist Entresto ohne Rezept erhältlich?

Entresto unterliegt der Verschreibungspflicht und muss von einem Arzt auf Rezept verordnet werden.

Quellen

  • https://www.novartis.de/system/files/product-info/384842_GI_Entresto.pdf
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/175544/Chronische-Herzinsuffizienz-Durchbruch-mit-Entresto
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/188628/Besserer-Blutzucker-Langwert-Entresto-bei-HI-und-Diabetes
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Entresto?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.