Mit e-Rezept einfach & schnell Erythromycin erhalten

Sie benötigen ein Erythromycin-Rezept und haben keine Lust auf Terminprobleme & langes Warten beim Arzt? Dann fordern Sie Ihr Medikament jetzt einfach online an. Bequem von zu Hause oder unterwegs durch ein Online-Arztgespräch. So haben Sie in kurzer Zeit Ihr Rezept in unserer App und können es in einer Partner-Apotheke in Ihrer Nähe einlösen oder sich das Medikament direkt nach Hause liefern lassen.

So einfach funktioniert es:

  • 01 Created with Sketch. Registrieren & Wunschtermin wählen
  • 02 Created with Sketch. Rezeptausstellung nach persönlichem Arztgespräch
  • 03 Created with Sketch. Medikament liefern lassen oder vor Ort abholen

Häufige Fragen

Als gesetzlich Versicherter werden die Kosten für den Online-Arztbesuch, wie in der Praxis vor Ort, von Montag bis Samstag zwischen 7:00 – 19:00 Uhr von Ihrer Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, müssen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst tragen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie jederzeit auf eigene Rechnung einen Arzt sprechen. Eine Kostenübersicht dazu finden Sie hier.

Als Privatversicherter erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig ist und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst tragen müssen.

Nachdem der Arzt das digitale Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Medikament bei einer Partner-Apotheke vor Ort abholen wollen oder ob Sie sich das Medikament kostenlos und bequem nach Hause liefern lassen. Das Medikament zahlen Sie entweder vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 2 Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an unsere medizinischen Assistenten. Diese nehmen Ihre Anfrage auf und vermitteln Sie an den richtigen Arzt weiter. Zum vereinbarten Termin müssen Sie dann die App öffnen und der Online-Sprechstunde beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Icon_62_Lexicon Created with Sketch.

Ratgeber zu Erythromycin

Antibiotikum gegen Akne und Entzündungen

Erythromycin ist für die äußerliche und innere Anwendung geeignet. Das Antibiotikum wird insbesondere Akne-Patienten verschrieben sowie bei inneren Erkrankungen wie Lungenentzündungen, Chlamydien und Syphilis.

Kurzfassung

  • Erythromycin gilt äußerlich aufgetragen als effektives Mittel gegen Akne.
  • Es wird häufig als Penicillin-Ersatz bei Unverträglichkeiten verschrieben.
  • Bei Akne-Patienten beträgt die Einnahmedauer üblicherweise sechs Wochen.

Wann wird Erythromycin verschrieben?

Erythromycin gehört zu den Antibiotika aus der Gruppe der Makrolide. Diese werden gegen eine Vielzahl bakterieller Infektionen eingesetzt. Erythromycin zählt zu den ältesten Makrolid-Antibiotika. Das Mittel wird gegen folgende Krankheiten verschrieben:

Wie wirkt Erythromycin?

Makrolide wie Erythromycin hemmen die Proteinsynthese von Bakterien. Diese ist für deren Wachstum notwendig. Die Bakterien bleiben am Leben, wachsen und vermehren sich jedoch nicht. So hat das Immunsystem des Patienten bessere Chancen, sie zu bekämpfen. Krankheitssymptome und -verläufe lassen sich durch Erythromycin üblicherweise signifikant verbessern.

In welchen Formen wird Erythromycin angeboten?

Bei Hauterkrankungen wird Erythromycin äußerlich als Gel, Salbe oder Creme aufgetragen. Auch Erythromycin-Lösungen sind erhältlich.

Für die Behandlung innerer Krankheiten steht Erythromycin in Form von Kapseln, Tabletten und als Trinklösung zur Verfügung.

Wie dosiere ich Erythromycin?

Die genaue Art und Dauer der Einnahme bestimmt der Arzt je nach Krankheitsbild und -verlauf. Empfohlen werden folgende Einnahmezyklen:

Orale EinnahmeAllgemein: 3- bis 4-mal täglich 500 Milligramm, 1 bis 2 Stunden vor oder nach einer MahlzeitTageshöchstdosis: 8 x 500 MilligrammBehandlung bei Syphilis: 3x täglich 2 x 500 MilligrammBei Harnweg-Behandlungen: 1- bis 2-mal 500 Milligramm 3x täglich
Äußerliche Anwendung2-mal täglich (morgens und abends)als Salbe oder fettfreies Gel

Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?

Antibiotika wie Erythromycin können häufig zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Darüber hinaus sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Anstieg der Leberwerte
  • Hautausschlag, allergische Reaktionen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Eingeschränkte Nierenfunktion

Nach der Einnahme von Erythromycin wurde in Studien ein Anstieg kardialer Todesfälle beobachtet. Insbesondere erhöht war das Risiko bei gleichzeitiger Einnahme bestimmter Enzymhemmer (P450-Enzym CYP3A).

Welche Wechselwirkungen können bei der Einnahme von Erythromycin auftreten?

Nicht einnehmen sollten Sie Erythromycin bei einer Überempfindlichkeit gegen Makrolide sowie bei Lebererkrankungen. Auch wenn Sie bestimmte Migränemittel wie Ergotamin und Dihydroergotamin, Benzodiazepinene sowie Statine (Lipidsenker), die das Enzym P450 CYP umbauen, einnehmen, sollten Sie von Erythromycin Abstand nehmen.

Wie komme ich an ein Erythromycin-Online-Rezept?

Sie können nach eingehender Anamnese ein Erythromycin-Online-Rezept erhalten. Dieses lässt sich zudem online einlösen.

Fragen und Antworten

Wie schnell wirkt Erythromycin?

Üblicherweise wird eine bakterielle Infektion über einen Zeitraum von sieben bis acht Tagen mit Erythromycin behandelt. Tritt keine Verbesserung ein, kann die Einnahme verlängert werden.

Äußerlich angewandt dauert die Behandlung meist länger. Sechs Wochen sollte sie jedoch nicht übersteigen. Mit der Anwendungsdauer steigt das Risiko, eine Resistenz gegen das Antibiotikum zu entwickeln.

Was muss ich in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Erythromycin kann während der Schwangerschaft zu Fehlbildungen beim Kind sowie an der Plazenta führen. Das Mittel sollte daher während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Eine äußerliche Anwendung ist jedoch möglich: Der Wirkstoff wird in einem nicht nennenswerten Maß über die Haut aufgenommen und gelangt daher nicht in den Blutkreislauf.

Während der Stillzeit gilt: In Tablettenform aufgenommen, kann der Wirkstoff in die Muttermilch übergehen. Bei Anwendung auf der Haut achten Sie darauf, dass der Mund des Säuglings keinen Kontakt mit den behandelten Körperstellen hat.

Quellen

  • https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Erythromycin_87
  • https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/59818/Kardiale-Todesfaelle-unter-Clarithromycin
  • https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/erythromycin/
  • https://www.test.de/medikamente/wirkstoff/antibiotikum-erythromycin-aeusserlich-w1478/
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/ERYTHROCIN-NEO-Filmtabletten-3813761.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/AKNEMYCIN-Salbe-2343431.html
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Erythromycin?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.