Mit eRezept einfach & schnell Fexofenadin erhalten

In wenigen Klicks zu Ihrem Rezept für Fexofenadin

Ein Online-Arzt stellt Ihnen Ihr Rezept einfach & schnell per App aus. Inklusive Medikamenten-Lieferung oder Abholung in einer Partner-Apotheke vor Ort.

Ratgeber zu Fexofenadin

Schnell wirkendes Antiallergikum

Fexofenadin bekämpft allergische Reaktionen schnell und zuverlässig. Außerdem wirkt es gegen Entzündung. Fexofenadin ist in der Regel gut verträglich. TeleClinic-Ärzte können Patienten ein Fexofenadin-Rezept ausstellen.

Kurzfassung

  • Fexofenadin verhindert beziehungsweise verringert allergische Beschwerden. Ärzte behandeln mit diesem Medikament insbesondere Heuschnupfen und Nesselsucht.
  • Der Wirkstoff weist eine gute Verträglichkeit auf.
  • Kinder unter zwölf Jahren sollten Fexofenadin nicht einnehmen.
  • Ein Fexofenadin-Online-Rezept kann nur nach einem ausführlichen Arztgespräch ausgestellt werden.

Wie wirkt Fexofenadin?

Der Wirkstoff bekämpft das für die Entstehung von allergischen Reaktionen und Entzündungen verantwortliche Gewebshormon Histamin. Dessen Ausschüttung erfolgt im Rahmen einer Überreaktion auf allergene Stoffe, wie zum Beispiel

  • Tierhaare
  • Pflanzenpollen
  • Bestimmte Lebensmittel


Medikamente mit Fexofenadin hemmen im Blut und Gewebe die Ausschüttung von Histamin aus Mastzellen. Darüber hinaus besetzt der Wirkstoff die Rezeptoren (Andockstellen in der Zelle) für Histamin. So kann der Botenstoff sich dort nicht anbinden und keine allergischen Reaktionen auslösen. Als Folge bleiben Hautrötungen und -jucken oder bronchiale Spasmen (Krämpfe) sowie Fließschnupfen aus.

Welche Krankheiten lassen sich mit dem Medikament behandeln?

Als Antihistaminikum (Medikament zur Bekämpfung von allergischen Reaktionen) kommt Fexofenadin vor allem zur Behandlung von allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) sowie Urtikaria (Nesselsucht) infrage.

Bei Urtikaria entstehen stark juckende, zum Teil auch brennende Wasseransammlungen in Form von Quaddeln an der Hautoberfläche.

Welche Nebenwirkungen kann die Einnahme des Wirkstoffs verursachen?

Unter der Einnahme von Fexofenadin kommt es gelegentlich zu diesen Nebenwirkungen:

  • Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, vor allem Übelkeit und Erbrechen
  • Kopfschmerzen und Schwindel
  • Mundtrockenheit
  • Benommenheit, Müdigkeit oder erhöhtes Schlafbedürfnis


Aufgrund der möglichen Schläfrigkeit schließt die Einnahme von Fexofenadin das Bedienen von Maschinen sowie die Teilnahme am Straßenverkehr aus.

Das Antihistaminikum zeigt im Gegensatz zu anderen Allergie-Medikamenten keine negativen Wirkungen auf das Herz. Darüber hinaus ist seine Sedierungs-Wirkung (Dämpfung des zentralen Nervensystems) wesentlich geringer.

Bestehen Kontraindikationen?

Die Einnahme des Medikaments darf bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe nicht erfolgen. Außerdem sollten Patienten vor einer Behandlung mit Fexofenadin bei Vorliegen einer eingeschränkten Nieren- oder Leberfunktion Rücksprache mit ihrem Arzt nehmen.

Kinder unter zwölf Jahren sollten Fexofenadin nicht einnehmen.

Fragen und Antworten

In welcher Form ist das Medikament verfügbar?

Da das Medikament verschreibungspflichtig ist, stellt Ihnen Ihr Arzt ein Fexofenadin-Rezept aus. Der Wirkstoff ist in Tablettenform erhältlich. Die Einnahme der Tabletten erfolgt mit einem Glas Wasser. Häufig empfiehlt der behandelnde Arzt, Fexofenadin einmal täglich jeweils zur gleichen Zeit vor einer Mahlzeit zu nehmen.

Wie schnell wirkt dieses Medikament?

Nach der Einnahme gelangt der Wirkstoff über den Darm innerhalb von kurzer Zeit ins Blut. Dort erreicht Fexofenadin ungefähr eine bis drei Stunden später seine höchste Wirksamkeit. Insgesamt wirkt das Medikament etwa 14 Stunden lang.

Welche Wechselwirkungen sind zu beachten?

Fexofenadin kann Wechselwirkungen mit verschiedenen Medikamenten erzeugen. Im Zweifel holen Patienten diesbezüglich ärztlichen Rat ein. Außerdem sollten während der Einnahme des Medikaments keine alkoholischen Speisen und Getränke verzehrt werden.

Was ist vor einem Allergietest zu berücksichtigen?

Um aussagefähige Ergebnisse zu erhalten, sollten Sie die Einnahme von Fexofenadin mindestens drei Tage vor dem Test beenden.

Quellen

  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/FEXOFENADERM-180-mg-Filmtabletten-8844163.html
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/9781/Fexofenadin-Antihistaminikum-ohne-kardiale-Effekte
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/FEXOFENADIN-HEXAL-180-mg-Filmtabletten-4998886.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Nesselsucht
Icon_07_AesculapianStaff Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Fexofenadin?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung
Icon_Facharzt_07_Hausarzt Created with Sketch.

Kostenloses Corona-Arztgespräch

Symptome eingrenzen, Risiken ermitteln & nächste Schritte besprechen. Inklusive Rezept & AU.

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.