Mit eRezept einfach & schnell Fluconazol erhalten

Fluconazol-Ratgeber

Effektiv wirkendes Medikament gegen Pilze

Treffen Pilze auf Schwachstellen im Immunsystem, dauert es meist nicht lange bis zu einer Infektion. Die Symptome: Juckreiz, Brennen, Beläge und Hautveränderungen, je nach Art und Position des Befalls. Gezielt eingesetzte Wirkstoffe wie Fluconazol hemmen und töten die Pilze. Das Antimykotikum Fluconazol ist nur auf Rezept erhältlich.

Kurzfassung

  • Fluconazol ist ein Antimykotikum, ein Mittel gegen Pilzinfektionen.
  • Nur spezielle Pilzarten sprechen auf den Wirkstoff an.
  • Das Mittel wird meist oral eingenommen.
  • Aufgrund vieler Wechselwirkungen muss die Verträglichkeit mit zusätzlich einzunehmenden Medikamenten überprüft werden.

Wann ist Fluconazol anzuwenden?

Der Arzt stellt ein Fluconazol-Rezept bei folgenden Erkrankungen aus:

  • Infektionen durch sogenannte Candida-Hefepilze, wie Mundsoor, Scheidenpilz oder Befall innerer Organe
  • Hautinfektionen durch Fadenpilze, wie Fußpilz oder Nagelpilz
  • Kryptokokken-Infektionen durch den Pilz „Cryptococcus neoformans“, darunter Entzündungen des Gehirns und des Atemapparats


Das Medikament kann fallweise zur Vorbeugung oder Verhinderung von Rückfallerkrankungen von Pilzinfektionen verschrieben werden.

Wie wirkt das Medikament?

Der Wirkstoff wird bei oraler Einnahme über die Darmwand ins Blut aufgenommen. So erreicht es den Herd des Pilzbefalls. Indem es in die Pilze eindringt, hemmt er ihr Wachstum und deren Ausbreitung. Fluconazol blockiert ein Enzym, das für den Aufbau der Zellmembran notwendig ist. In der Folge bricht unter anderem der Stoffwechsel der Pilze zusammen und sie sterben ab.

Wie lange und wie nehme ich Fluconazol ein?

Über die Länge der Therapie und die individuelle Dosis entscheidet der behandelnde Arzt. Die Medikation hängt von der Art der zugrunde liegenden Pilzerkrankung ab. Die Dosierung liegt üblicherweise zwischen 50 und 400 Milligramm. Die Einnahme erfolgt einmal täglich, möglichst zur selben Zeit und unabhängig von Mahlzeiten.

In manchen Fällen kann eine einmalige Dosis des Medikaments ausreichen, um die Erkrankung zu behandeln.

Was ist bei Einnahmefehlern zu tun?

Eine vergessene Dosis sollte entweder zeitnah nachgeholt oder einmal ausgesetzt werden, abhängig davon, wann sie bemerkt wird.

Eine Überdosis von Fluconazol kann zu Übelkeit, aber ebenso zu Effekten wie Halluzinationen oder Verfolgungswahn führen. Daher sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Welche Nebenwirkungen hat Fluconazol?

Zu den möglichen Begleiterscheinungen bei der Einnahme des Medikaments gehören:

Häufig

Gelegentlich

  • Blutarmut
  • Schläfrigkeit oder Schlafstörungen
  • Appetitmangel
  • Verdauungsprobleme
  • Gelbsucht
  • Fieber
  • Muskelschmerzen
  • Schwindel
  • Krämpfe
  • Missempfindungen wie Kribbeln oder Taubheit

Selten

  • Verringerung von roten und weißen Blutkörperchen
  • Veränderungen des Blutbildes
  • Herzrhythmusstörungen
  • Leberversagen
  • Schwere allergische Reaktionen
  • Haarausfall

Wann sollte das Mittel nicht angewandt werden?

Eine Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder die Einnahme durch Schwangere und Stillende ist nicht zu empfehlen. Problematisch ist ferner die gleichzeitige Medikation mit Mitteln gegen Herzrhythmusstörungen.

Fluconazol hat Wechselwirkungen mit vielen unterschiedlichen Medikamenten, da es mit verschiedenen Proteinen und Enzymen reagiert. Um mögliche Risiken auszuschließen, muss die Verträglichkeit der Präparate sorgfältig abgeklärt werden.

In welchen Varianten wird Fluconazol verkauft?

Der Wirkstoff wird üblicherweise in Form von Hartkapseln angeboten; alternativ gibt es Pulver zur Herstellung von Flüssigdarreichungen. Für klinische Anwendungen sind Infusionslösungen verfügbar.

Die Wirkstoffdosis bei Kapseln beträgt 50, 100, 150 oder 200 Milligramm.

Kann ich Fluconazol online bestellen?

Das Medikament ist in all seinen Darreichungsformen rezeptpflichtig, daher darf keine Apotheke Fluconazol ohne Rezept aushändigen. Der beratende TeleClinic-Arzt stellt bei Bedarf ein Fluconazol-Online-Rezept aus.

Fragen und Antworten

Wie wird Fluconazol abgebaut?

Die Halbwertszeit des Medikaments im Körper ist mit 30 Stunden vergleichsweise lang.

Warum darf Fluconazol bei Schwangerschaft nicht eingenommen werden?

Es besteht die Möglichkeit, dass es zu Missbildungen beim Ungeborenen kommt.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/101220/Orales-Fluconazol-Bereits-niedrige-Dosis-erhoeht-Risiko-auf-Fehlgeburten-und-Fehlbildungen
  • https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=fluconazol
  • https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Fluconazol_10065
  • https://www.onmeda.de/Wirkstoffe/Fluconazol.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/FLUCONAZOL-BASICS-150-mg-Hartkapseln-296590.html
Icon_07_AesculapianStaff Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Fluconazol?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung
Icon_Facharzt_07_Hausarzt Created with Sketch.

Kostenloses Corona-Arztgespräch

Symptome eingrenzen, Risiken ermitteln & nächste Schritte besprechen. Inklusive Rezept & AU.

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.