Mit eRezept einfach & schnell Helmex erhalten

Ihr Helmex-Rezept direkt aufs Handy

Sie haben einen Wurmbefall und benötigen ein Rezept?

Neben dem Besuch in der Praxis vor Ort, haben Sie nun die Möglichkeit Ihr Rezept einfach online anzufordern.

Online-Arztgespräch

 In einem kurzen Gespräch per Video oder Telefon können Sie offene Fragen klären und das richtige Medikament auswählen.

Digitales Helmex-Rezept

Im Anschluss erhalten Sie Ihr Rezept direkt aufs Handy und können es bei einer unserer Partnerapotheken einlösen.

Ratgeber zu Helmex

Wurmkur auf Rezept mit Helmex

Bei Helmex handelt es sich um ein Präparat, das bei einem Befall mit Maden-, Spul-, Faden- und Hakenwürmern angewendet wird. Die Kautabletten und Suspension sind verschreibungspflichtig. Helmex online ist nur gegen Vorlage eines Rezepts erhältlich.

Kurzfassung

  • Das Medikament Helmex wurde ursprünglich für den veterinärmedizinischen Einsatz entwickelt und enthält den Wirkstoff Pyrantel. Pyrantel lähmt die Beweglichkeit der Würmer oder tötet sie sogar, sodass sie ausgeschieden werden.
  • In den meisten Fällen genügt eine einmalige Gabe von Helmex. Die empfohlene Dosierung liegt dabei bei zehn Milligramm Pyrantel pro Kilogramm Körpergewicht, maximal darf ein Gramm Pyrantel täglich gegeben werden.
  • Kinder können ab einem Alter von6 Monaten mit Helmex behandelt werden. Die Häufigkeit von Madenwürmern liegt bei Kindern im Kindergarten- und Vorschulalter bei bis zu 20 Prozent.

Würmer – gibt‘s das noch?

Angesichts der umfassenden Hygienevorschriften in westlichen Industriestaaten erstaunt es, dass Würmer wie Spul- oder Fadenwürmer und auch Madenwürmer noch immer vorkommen. Tatsächlich ist insbesondere der Befall mit Madenwürmern nicht selten und betrifft Kinder ebenso wie Erwachsene.

Dabei bringt man die Würmer in der Regel nicht aus dem Tropenurlaub mit, sondern „fängt“ sie sich in der häuslichen Umgebung, am Arbeitsplatz oder beim Essen ein. Mikroskopisch kleine Wurmeier aus der Analregion werden durch unzureichende Handhygiene nach dem Toilettengang, aber auch durch aufgeschüttelte Bettwäsche „in Umlauf“ gebracht. In Kindertagesstätten begünstigt der enge Kontakt von Kleinkindern die Verbreitung.

Wurmbefall kann unangenehm sein und als abstoßend empfunden werden, ist jedoch bei vielen Wurmarten für gesunde Erwachsene nicht wirklich gefährlich. Inzwischen gehen Mediziner davon aus, dass Eingeweidewürmer wie Madenwürmer sogar ein regelrechtes Training für das Immunsystem darstellen. Der Anstieg von Autoimmunerkrankungen wird unter anderem mit der geringen Verbreitung von Würmern in den westlichen Industrieländern in Verbindung gebracht.

Helmex: Darreichungsformen, Packungsgrößen, Dosierung

Das Pyrantel-Präparat Helmex ist in Form von Kautabletten sowie als Suspension erhältlich. Die Suspension ist zu 10 ml und zu 50 ml erhältlich, mit einem Wirkstoffgehalt von 50 mg Pyrantel pro ml Suspension. Die Kautabletten erhalten Sie in 4er-Packungen, wobei jede Tablette 250 mg Pyrantel enthält.

Haben der Hausarzt oder Kinderarzt einen Wurmbefall diagnostiziert, verschreiben sie Helmex und empfehlen die Dosierung. Nur in seltenen Fällen muss das Medikament an zwei oder drei aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen werden.

Trägt die Krankenkasse die Kosten für die Behandlung?

Helmex ist verschreibungspflichtig, die Behandlung sollte durch die Krankenversicherung übernommen werden. Entsprechend einer Richtlinie von 2016 ist allerdings vorgesehen, „bei gleicher Indikation … rezeptfreie Alternativen zu berücksichtigen“. Ärzte sind angehalten, möglichst nicht rezeptpflichtige Arzneimittel zulasten des Versicherten verordnen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen von Helmex

Zu den Nebenwirkungen von Helmex gehören Übelkeit, Erbrechen, Darmkrämpfe, Durchfall, Schwindel und Kopfschmerzen.

Das Präparat beeinträchtigt die Leberfunktion und darf Patienten mit bestehenden Lebererkrankungen nicht verschrieben werden.

Wichtige Fragen & Antworten

Wie erkennt man Wurmbefall?

Die beim Menschen am häufigsten diagnostizierten Madenwürmer sind sogar in Stuhlproben nicht immer nachweisbar. Als Symptom gilt nächtlicher Juckreiz in der Afterregion – verursacht durch die Eiablage der weiblichen Würmer.

Sind Würmer ein Zeichen mangelnder Hygiene?

Nicht zwangsläufig. Denn oft sind Würmer bei der Eiablage „nachtaktiv“, die mikroskopisch kleinen Eier halten sich gerade in kühlen Schlafräumen sehr lange und können dort wieder in den Mund gelangen.

Sind Haustiere Wurmträger?

Die in Deutschland immer noch erstaunlich häufigen Madenwürmer werden nicht von Haustieren übertragen – einziger Wirt ist der Mensch.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/8098/Anthelminthika-Neuentwicklungen-zur-Behebung-unangenehmer-Reiseerinnerungen
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/206296/Diagnostik-und-Therapie-des-Madenwurmbefalls
  • https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-212015/da-steckt-der-wurm-drin/