Mit eRezept einfach & schnell Intuniv erhalten

Sie benötigen ein Intuniv-Rezept und haben keine Lust auf Terminprobleme & langes Warten beim Arzt? Dann fordern Sie Ihr Medikament jetzt einfach online an. Bequem von zu Hause oder unterwegs durch ein Online-Arztgespräch. So haben Sie in kurzer Zeit Ihr Rezept in unserer App und können es in einer Partner-Apotheke in Ihrer Nähe einlösen oder sich das Medikament direkt nach Hause liefern lassen.

So einfach funktioniert es:

  • 01 Created with Sketch. Registrieren & Wunschtermin wählen
  • 02 Created with Sketch. Rezeptausstellung nach persönlichem Arztgespräch
  • 03 Created with Sketch. Medikament liefern lassen oder vor Ort abholen

Häufige Fragen

Als gesetzlich Versicherter werden die Kosten für den Online-Arztbesuch, wie in der Praxis vor Ort, von Montag bis Samstag zwischen 7:00 – 19:00 Uhr von Ihrer Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, müssen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst tragen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie jederzeit auf eigene Rechnung einen Arzt sprechen. Eine Kostenübersicht dazu finden Sie hier.

Als Privatversicherter erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig ist und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst tragen müssen.

Nachdem der Arzt das digitale Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Medikament bei einer Partner-Apotheke vor Ort abholen wollen oder ob Sie sich das Medikament kostenlos und bequem nach Hause liefern lassen. Das Medikament zahlen Sie entweder vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 2 Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an unsere medizinischen Assistenten. Diese nehmen Ihre Anfrage auf und vermitteln Sie an den richtigen Arzt weiter. Zum vereinbarten Termin müssen Sie dann die App öffnen und der Online-Sprechstunde beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Icon_62_Lexicon Created with Sketch.

Ratgeber zu Intuniv

Das alternative Medikament zur Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen

Das unter der Abkürzung ADHS bekannte Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom ist eine der häufigsten psychischen Störungen von Kindern und Jugendlichen. Nach einer bundesweiten Auswertung von Krankenkassendaten sind inzwischen über sechs Prozent der Kinder zwischen 3 und 17 Jahren betroffen. Mit einem Intuniv-Rezept verschreibt der Arzt ein Medikament zur Linderung der Symptome.

Kurzfassung

  • ADHS ist nicht heilbar. Eine Linderung der Auffälligkeiten erfolgt durch die Kombination individueller Therapien.
  • Eine medikamentöse Unterstützung kann Kindern und Jugendlichen den Alltag erleichtern.
  • Intuniv ist eine Alternative, wenn Kinder und Jugendliche Stimulanzien nicht einnehmen können.

Wann wende ich Intuniv an?

Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff Guanfacin dient der Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei 6 bis 17 Jahre alten Kindern und Jugendlichen.

Intuniv ist angezeigt, wenn ein Kind nicht mit Stimulanzien wie Ritalin, Concerta oder Medikinet behandelt werden kann. Auch wenn eine ausreichende Kontrolle der ADHS-Symptome mit Stimulanzien nicht möglich ist, kann der Wirkstoff Guanfacin die richtige Wahl sein.

Die Anwendung von Intuniv soll nur im Rahmen eines umfassenden Therapiekonzeptes erfolgen. Dazu gehören:

  • Soziale Therapie
  • Psychotherapie
  • Pädagogische Therapie

Wie wirkt das Medikament?

Der Wirkstoff Guanfacin reagiert als Botenstoff auf Adrenalin und Noradrenalin. Durch die Besetzung entsprechender Rezeptoren im Gehirn minimiert Intuniv die Bildung von Noradrenalin und verringert so die für ADHS typischen Symptome.

Stimulanzien hingegen regen aktiv eine höhere Dopaminbildung an, stimulieren also die Rezeptoren.

Das Präparat verbessert insbesondere:

  • Emotionsverarbeitung
  • Verhaltensregulation
  • Handlungsabläufe
  • Impulskontrolle

Anders als bei Stimulanzien besteht bei diesem Wirkstoff kein Missbrauchspotenzial.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Zu den bekannten Nebenwirkungen von Intuniv gehören:

Wer sollte Intuniv nicht einnehmen?

Wenn eine bekannte Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Guanfacin oder einen anderen Bestandteil des Medikaments vorliegt, ist die Anwendung von Intuniv nicht angezeigt.

Vorsicht ist außerdem geboten, wenn folgende Krankheitsbilder vorliegen:

  • Bluthochdruck
  • Niedriger Blutdruck
  • Bekannte Herzerkrankungen
  • Andere psychiatrische Störungen


Kinder unter sechs Jahren sollen Intuniv nicht einnehmen.

In welchen Formen steht das Präparat zur Verfügung?

Das Medikament ist in Form von Retardtabletten mit verschiedenen Wirkstoffkonzentrationen im Angebot:

  • 1 mg Guanfacin
  • 2 mg Guanfacin
  • 3 mg Guanfacin
  • 4 mg Guanfacin


Die Behandlung beginnt mit einer geringen Konzentration und setzt sich mit einer langsamen Steigerung der Dosierung fort. Der ideale Zeitpunkt für die Einnahme ist der Morgen oder Abend unabhängig von einer Mahlzeit.

Über welchen Zeitraum wird das Präparat eingenommen?

Die Einnahme erfolgt in enger Absprache mit dem Arzt und den Therapeuten. Daher richtet sich die Dauer der Anwendung nach dem Verlauf der Erkrankung.

Fragen und Antworten

Warum ist Intuniv rezeptpflichtig?

Die Rezeptpflicht schützt Patienten vor unerwarteten Nebenwirkungen eines Medikaments. Zudem gewährleistet die Verschreibungspflicht die Abstimmung im Rahmen einer Therapie.

Wie sicher ist Intuniv?

Ein Abhängigkeitsrisiko geht von Guanfacin nicht aus. Daher fällt dieser Arzneistoff nicht unter das Betäubungsmittelgesetz.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/app/print.asp?id=175216
  • https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63603/Altes-Antihypertonikum-wird-neues-Zweitlinien-Medikament-bei-ADHS
  • https://www.pharmazeutische-zeitung.de/arzneistoffe/daten/2016/guanfacinintunivr712016/
  • https://www.ema.europa.eu/en/documents/overview/intuniv-epar-summary-public_de.pdf
  • https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/intuniv-epar-product-information_de.pdf
  • https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/intuniv-neueinfuehrung
  • https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/kindergesundheit/aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.html
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/186552/ADHS-in-Deutschland-Trends-in-Diagnose-und-medikamentoeser-Therapie
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Intuniv?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.