Mit eRezept einfach & schnell Monuril erhalten

Sie benötigen ein Monuril-Rezept und haben keine Lust auf Terminprobleme & langes Warten beim Arzt? Dann fordern Sie Ihr Medikament jetzt einfach online an. Bequem von zu Hause oder unterwegs durch ein Online-Arztgespräch. So haben Sie in kurzer Zeit Ihr Rezept in unserer App und können es in einer Partner-Apotheke in Ihrer Nähe einlösen oder sich das Medikament direkt nach Hause liefern lassen.

So einfach funktioniert es:

  • 01 Created with Sketch. Registrieren & Wunschtermin wählen
  • 02 Created with Sketch. Rezeptausstellung nach persönlichem Arztgespräch
  • 03 Created with Sketch. Medikament liefern lassen oder vor Ort abholen

Häufige Fragen

Als gesetzlich Versicherter werden die Kosten für den Online-Arztbesuch, wie in der Praxis vor Ort, von Montag bis Samstag zwischen 7:00 – 19:00 Uhr von Ihrer Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, müssen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst tragen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie jederzeit auf eigene Rechnung einen Arzt sprechen. Eine Kostenübersicht dazu finden Sie hier.

Als Privatversicherter erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig ist und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst tragen müssen.

Nachdem der Arzt das digitale Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Medikament bei einer Partner-Apotheke vor Ort abholen wollen oder ob Sie sich das Medikament kostenlos und bequem nach Hause liefern lassen. Das Medikament zahlen Sie entweder vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 2 Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an unsere medizinischen Assistenten. Diese nehmen Ihre Anfrage auf und vermitteln Sie an den richtigen Arzt weiter. Zum vereinbarten Termin müssen Sie dann die App öffnen und der Online-Sprechstunde beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Icon_62_Lexicon Created with Sketch.

Monuril-Ratgeber

Antibiotikum gegen akute bakterielle Harnwegs-Infektionen der Frau

Jede zweite Frau erkrankt mindestens einmal im Leben an einer akuten Blasenentzündung, der sogenannten Zystitis. Besonders betroffen sind Frauen im Alter von 20 bis 54 Jahren. Rund 20 Prozent der Patientinnen erleben die schmerzhafte Blasenentzündung mehrmals im Jahr. Monuril ist ein Antibiotikum zur Bekämpfung der meisten für die Zystitis ursächlichen Bakterienstämme. Das Monuril Online-Rezept erhalten Sie von einem Arzt der TeleClinic.

Kurzfassung

  • Breitbandantibiotikum gegen bakteriell verursachte Blasenentzündungen
  • Einfache Einnahme durch Portionsbeutel
  • Schnelle Wirkung

Monuril bei unkomplizierter Blasenentzündung

Medizin für die Zystitis, eine unkomplizierte Blasenentzündung. Sie liegt vor, wenn sich die Entzündung auf den unteren Bereich der Harnwege und der Blase beschränkt, und geht mit belastenden Beschwerden einher:

  • ständiger Harndrang
  • stechende und brennende Schmerzen beim Wasserlassen
  • geringe Harnausscheidung
  • weißlich-trüber Urin

Bei einer weiter fortgeschrittenen Erkrankung sind auch die Nieren betroffen und es zeigen sich weitere Begleiterscheinungen wie

Wirksam gegen die akute unkomplizierte Blasenentzündung ist Monuril. Der Wirkstoff in diesem Medikament ist das Breitbandantibiotikum Fosfomycin.

Charakteristisch für ein Breitbandantibiotikum ist seine Fähigkeit, zahlreiche verschiedene Keime zu bekämpfen.

Monuril wirkt effektiv gegen Bakterien

Der Wirkstoff Fosfomycin tötet Bakterien während der Wachstums- und Vermehrungsphase ab. Daher ist eine konsequente Einnahme des Medikaments über den gesamten vom Arzt verordneten Zeitraum notwendig. Monuril hemmt den Aufbau der Bakterienzellwand und schwächt diese bis zum Zerplatzen.

Darreichungsform von Monuril

Mit dem Monuril Online-Rezept erhalten Sie das Medikament in Form eines Granulats. Die Packung enthält einen Portionsbeutel. Das Granulat können Sie wahlweise in Wasser oder einem anderen alkoholfreien Getränk anrühren und anschließend trinken.

Welche Nebenwirkungen kann Monuril haben?

Zu den möglichen Nebenwirkungen von Monuril zählen:

Beeinträchtigt eine Nebenwirkung Sie stark, ist ein Gespräch mit Ihrem Arzt ratsam.

Wer sollte Monuril nicht einnehmen?

Monuril dürfen Sie nicht einnehmen, wenn:

  • Sie allergisch gegen Fosfomycin oder einen der übrigen Inhaltsstoffe sind
  • bei Ihnen eine stark eingeschränkte Nierenfunktion diagnostiziert wurde

Ihre Kreatinin-Ausscheidung (Kreatininclearance) sollte geringer als 20 ml/min sein.

Warum ist Monuril rezeptpflichtig?

Antibiotika zählen aufgrund der möglichen Nebenwirkungen stets zu den rezeptpflichtigen Medikamenten. Daher benötigen Sie für die Anwendung von Monuril eine ärztliche Verordnung.

Monuril Online-Rezept

Sie erhalten das Monuril Online-Rezept von einem Arzt der TeleClinic. Dieses Rezept ist ein Privatrezept, sodass Sie die Kosten für das Medikament selbst tragen.

Wenn Sie privat versichert sind, erstattet Ihre Versicherung Ihnen die Kosten für Arzneimittel im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung.

Für wen eignet sich die Behandlung mit Monuril?

Das Antibiotikum ist für die Behandlung von Frauen mit einem Körpergewicht über 50 Kilogramm vorgesehen. Kinder und Jugendliche dürfen Monuril nicht einnehmen.

Behandlungsdauer

Die Dauer und Häufigkeit der Einnahme von Monuril bestimmt der Arzt. Häufig reicht eine einmalige Einnahme aus.

Fragen und Antworten

Warum sind Frauen besonders häufig betroffen von Blasenentzündungen?

Die weibliche Harnröhre ist vier Zentimeter kürzer als die von Männern. Dadurch gelangen die Bakterien leichter in die Harnwege und die Blase. Durch Hormonschwankungen während Schwangerschaft und Klimakterium sind Frauen anfälliger.

Welche Ursachen haben Blasenentzündungen?

Ursächlich für Blasenentzündungen sind Bakterien. Rund 80 Prozent der Erkrankungen ruft das Bakterium Escherichia coli hervor. Es gelangt aus der Darmflora in die Harnregion.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/205464/Orales-Fosfomycin-Ergaenzungen-notwendig
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/171807/Rezidivierende-Harnwegsinfektionen-Wie-vermeiden-und-behandeln
  • https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-352007/brennpunkt-blase/
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/MONURIL-3000-mg-Granulat-6336882.html
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Monuril?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.