Mit eRezept einfach & schnell Ortoton erhalten

Ihr Ortoton-Rezept direkt aufs Handy

Sie leiden an Muskelverspannungen und benötigen ein Rezept?

Neben dem Besuch in der Praxis vor Ort, haben Sie nun die Möglichkeit Ihr Rezept einfach online anzufordern.

Online-Arztgespräch

 In einem kurzen Gespräch per Video oder Telefon können Sie offene Fragen klären und das richtige Medikament auswählen.

Digitales Ortoton-Rezept

Im Anschluss erhalten Sie Ihr Rezept direkt aufs Handy und können es bei einer unserer Partnerapotheken einlösen.

Ortoton-Ratgeber

Wirksames Medikament gegen Rückenschmerzen aufgrund von Verspannungen und Krämpfen

Seit 2005 ist Methocarbamol als Hauptwirkstoff von Ortoton für die Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen zugelassen. Seine schmerzlindernde Wirkung entfaltet das Medikament besonders im unteren Rückenbereich. Patienten mit Verspannungen im Nackenbereich berichten ebenfalls von guten Erfahrungen. Der Wirkstoff Methocarbamol gehört der Gruppe der Muskelrelaxantien an. Er zeichnet sich durch seine schnelle Wirkung ohne sedierenden Effekt aus. Anders als bei anderen starken Schmerzmitteln besteht kein Suchtpotenzial; dennoch ist Ortoton nur mit Rezept erhältlich.

Kurzfassung

  • Symptomatische Wirkung gegen Muskelverspannungen
  • Schmerzlinderung besonders im unteren Rückenbereich (Lumbago)
  • Verbreitete Therapie bei Hexenschuss
  • Keine Einschränkung des zentralen Nervensystems (Sedierung)

Die Anwendungsbereiche von Ortoton

Ortoton enthält einen Wirkstoff zur Lösung von Muskelverspannungen. Daher ist es ein ideales Medikament zur Linderung von Beschwerden wie

  • Hexenschuss
  • schmerzhaften Verspannungen der Skelettmuskulatur
  • insbesondere bei Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule
  • Krämpfen

Wie entfaltet Ortoton seine Wirkung?

Ortoton Recordati entfaltet seine schmerzlindernde Wirkung durch die Aktivierung der Interneurone im Bereich des Rückenmarks.

Interneurone sind spezielle Nervenzellen des zentralen Nervensystems.

Die dadurch verursachte Ausschüttung des Botenstoffes Gamma-Aminobuttersäure (GABA) hemmt die Weiterleitung von Nervenimpulsen. In der Folge lösen sich Krämpfe und Verspannungen in der Muskulatur und der Schmerz lässt nach.

Darreichungsformen des Medikaments

Der Arzt kann Ihnen für die folgenden Formen ein Ortoton Online-Rezept ausstellen:

  • Filmtabletten mit 750 mg Methocarbamol
  • Injektionslösung mit 1000 mg Methocarbamol zur intravenösen oder intramuskulären Injektion

Die Injektion des Medikaments sollte durch einen Arzt erfolgen.

Mögliche Nebenwirkungen von Ortoton

Aufgrund seiner guten Verträglichkeit verursacht Ortoton selten Nebenwirkungen. Dazu zählen:

Diese Nebenwirkungen treten bei höchstens einem Promille der behandelten Patienten auf.

Wer sollte Ortoton Recordati nicht anwenden?

Wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Methocarbamol sind, sollten Sie auf das Medikament verzichten.

Die Anwendung ist außerdem nicht angezeigt bei:

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • komatösen Zuständen
  • krankhafter Muskelschwäche (Myasthenia gravis)
  • Neigung zu Epilepsie

Ortoton ist rezeptpflichtig

Sie benötigen für Ortoton ein Rezept von Ihrem Arzt. Rezeptpflichtige Medikamente enthalten Wirkstoffe, deren Einnahme durch einen Arzt kontrolliert werden sollte. Das gilt insbesondere für Arzneimittel, deren Einnahme nur über einen begrenzten Zeitraum unbedenklich ist.

Ortoton mit Online-Rezept kaufen

Ein Ortoton Online-Rezept erhalten Sie bei TeleClinic nur als Privatrezept. Das bedeutet, dass Sie das Medikament selbst bezahlen müssen. Privatpatienten erhalten eine Erstattung der Kosten von ihrer Versicherung.

Für wen eignet sich Ortoton?

Ortoton zählt zu den sicheren Medikamenten, denn es besteht

  • keine sedierende Wirkung
  • kein Abhängigkeitsrisiko
  • eine geringe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen

Das Medikament eignet sich besonders für Personen, deren Schmerzen ausschließlich durch Verspannungen der Muskulatur oder Krämpfe verursacht sind.

Ortoton eignet sich nicht für Kinder und Jugendliche.

Empfohlene Behandlungsdauer

Ortoton Filmtabletten sollten Sie höchstens 30 Tage lang einnehmen. Eine Behandlung mit Ortoton als Injektionslösung ist nur an drei aufeinanderfolgenden Tagen angeraten. Ein weiterer Behandlungszyklus ist nach einer zweitägigen Pause möglich.

Fragen und Antworten

In welcher Dosierung werden Ortoton Tabletten eingenommen?

Die empfohlene Dosis beträgt 3x zwei Tabletten täglich. In Ausnahmefällen ist nach Rücksprache mit dem Arzt die Einnahme von bis zu zehn Tabletten täglich möglich.

Mit welchen Medikamenten bestehen Wechselwirkungen?

Wechselwirkungen von Medikamenten bestehen, wenn bei gleichzeitiger Einnahme die jeweiligen Wirkungen der einzelnen Medikamente verstärkt oder reduziert werden. Die folgenden Mittel können mit Ortoton Wechselwirkungen auslösen:

  • Opiaten
  • Barbituraten
  • Appetitzüglern
  • Atropin
  • Pyridostigminbromid

Quellen

  • https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/schmerz/rueckenschmerzen/article/399218/muskelrelaxans-lindert-lumbago-effektiv.html
  • https://www.aerzteblatt.de/treffer?mode=s&wo=17&typ=16&aid=175568&s=Methocarbamol
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/07/06/levocetirizin-bald-rezeptfrei-ortoton-belibt-verschreibungspflichtig
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2013/08/02/methocarbamol-gute-alternative-zu-tetrazepam
  • https://www.recordati.de/sites/default/files/pressemitteilungen/Pressemitteilung%20Ortoton%20Dolovisano.pdf