Mit e-Rezept einfach & schnell Priligy erhalten

Ihr Priligy-Rezept direkt aufs Handy

Sie leiden an frühzeitigen Samenergüssen und benötigen ein Rezept?

Neben dem Besuch in der Praxis vor Ort, haben Sie nun die Möglichkeit Ihr Rezept einfach online anzufordern.

Online-Arztgespräch

 In einem kurzen Gespräch per Video oder Telefon können Sie offene Fragen klären und das richtige Medikament auswählen.

Digitales Priligy-Rezept

Im Anschluss erhalten Sie Ihr Rezept direkt aufs Handy und können es bei einer unserer Partnerapotheken einlösen.

Ratgeber zu Priligy

Gut verträgliches Medikament gegen vorzeitigen Samenerguss

Priligy ist der Handelsname, unter dem der Wirkstoff Dapoxetin in Deutschland erhältlich ist. Die kurzzeitig wirksamen Filmtabletten ermöglichen Männern, die unter vorzeitigem Samenerguss leiden, eine zufriedenstellende Verlängerung des Geschlechtsverkehrs.

Kurzfassung

  • Priligy behandelt den vorzeitigen Samenerguss und kann Männern mehr Kontrolle über die Ejakulation geben.
  • Der Wirkstoff Dapoxetin ist ein Serotonin-Wiederaufnahmehemmer und wurde zunächst als Antidepressivum entwickelt.
  • Priligy kann, ebenso wie Viagra oder andere Potenzpillen, bei Bedarf und kurz vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Was ist ein vorzeitiger Samenerguss?

Von einem vorzeitigen Samenerguss (Ejaculatio praecox) spricht man, wenn es zur Ejakulation innerhalb einer Minute nach der Penetration kommt. Die Betroffenen leiden unter der mangelnden Fähigkeit, den Geschlechtsakt zu verlängern und den Samenerguss zu kontrollieren.

Durch den damit verbundenen Stress und die Frustration kann sich die Fehlfunktion noch verstärken. Während die erektile Dysfunktion, geläufig als Impotenz bezeichnet, eher ältere Männer betrifft, ist die Ejaculatio praecox gleichmäßig über alle Altersgruppen verteilt. Die Wirksamkeit von Dapoxetin für diesen Anwendungsbereich wurde eher zufällig bemerkt.

Wie wirkt Priligy?

Priligy enthält den Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) Dapoxetin. Der Wirkstoff wurde zunächst für den Gebrauch als Antidepressivum entwickelt, ließ jedoch in diesem Bereich zu wünschen übrig. Im klinischen Test fiel jedoch auf, dass Dapoxetin ebenso wie andere konventionelle Antidepressiva eine Verzögerung der Ejakulation bewirkt.

Basierend auf dieser Erkenntnis wurde der Wirkstoff für die Behandlung des vorzeitigen Samenergusses deshalb optimiert, weil er oral sehr rasch aufgenommen wird und nach 60 bis 80 Minuten Spitzenwerte im Blut erreicht. Das macht Priligy ideal für die kurzzeitige Einnahme unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr.

Männer können nach der Einnahme von Priligy die Zeit bis zum Samenerguss um durchschnittlich zwei Minuten verlängern. Ein weiterer positiver Effekt ist das Gefühl, mehr Kontrolle über die eigenen Reaktionen zu haben und auch den Partner besser befriedigen zu können.

Priligy-Online-Rezept nur nach dem Arztgespräch

Priligy ist als sogenanntes Lifestyle-Medikament eingestuft. Krankenkassen tragen daher die Kosten nicht, dennoch ist das Präparat rezeptpflichtig. Wenn Sie ein Priligy-Rezept benötigen, ist ein Arztgespräch zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand unerlässlich.

  • Kontraindikationen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die Einnahme von Antidepressiva oder starken Schmerzmitteln wie Tramadol.
  • Zu den häufig beobachteten Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und Übelkeit, da der Wirkstoff blutdrucksenkend wirkt.

Fragen & Antworten

Wann sollte ich Priligy einnehmen?

Wenn Sie nicht nur gelegentlich, sondern so gut wie immer unmittelbar nach oder sogar vor der Penetration einen Samenerguss haben, kann Priligy Ihnen mehr Kontrolle über die Ejakulation geben.

Gibt es andere Behandlungsmöglichkeiten?

Unter Umständen kann Beckenbodentraining dazu beitragen, die Ejakulation hinauszuzögern. Eine Paartherapie kann helfen, gemeinsam mit Frustrationen umzugehen.

Kann ich Priligy online ohne Rezept kaufen?

Der Wirkstoff Dapoxetin beeinflusst den Serotoninhaushalt, deshalb sollte Priligy nicht ohne Arztgespräch und Untersuchung eingenommen werden.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/77779/Beschluss-des-Gemeinsamen-Bundesausschusses-ueber-eine-Aenderung-der-Arzneimittel-Richtlinie-(AM-RL)-Anlage-II-Lifestyle-Arzneimittel
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/65939/Kurz-informiert
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2009/daz-18-2009/neuer-kurz-wirksamer-ssri-hilft-bei-vorzeitiger-ejakulation
  • https://www.bfarm.de/SharedDocs/Downloads/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Risikoinformationen/EducationMaterial/Anlagen/dapoxetin-priligy-patienten.pdf?__blob=publicationFile&v=4