Mit e-Rezept einfach & schnell Tamsulosin erstellen

Sie benötigen ein Tamsulosin-Rezept und haben keine Lust auf Terminprobleme & langes Warten beim Arzt? Dann fordern Sie Ihr Medikament jetzt einfach online an. Bequem von zu Hause oder unterwegs durch ein Online-Arztgespräch. So haben Sie in kurzer Zeit Ihr Rezept in unserer App und können es in einer Partner-Apotheke in Ihrer Nähe einlösen oder sich das Medikament direkt nach Hause liefern lassen.

So einfach funktioniert es:

  • 01 Created with Sketch. Registrieren & Wunschtermin wählen
  • 02 Created with Sketch. Rezeptausstellung nach persönlichem Arztgespräch
  • 03 Created with Sketch. Medikament liefern lassen oder vor Ort abholen

Häufige Fragen

Als gesetzlich Versicherter werden die Kosten für den Online-Arztbesuch, wie in der Praxis vor Ort, von Montag bis Samstag zwischen 7:00 – 19:00 Uhr von Ihrer Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, müssen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst tragen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie jederzeit auf eigene Rechnung einen Arzt sprechen. Eine Kostenübersicht dazu finden Sie hier.

Als Privatversicherter erhalten Sie wie gewohnt eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte, sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zur Beantragung von Krankentagegeld gültig ist und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst tragen müssen.

Nachdem der Arzt das digitale Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Medikament bei einer Partner-Apotheke vor Ort abholen wollen oder ob Sie sich das Medikament kostenlos und bequem nach Hause liefern lassen. Das Medikament zahlen Sie entweder vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 2 Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an unsere medizinischen Assistenten. Diese nehmen Ihre Anfrage auf und vermitteln Sie an den richtigen Arzt weiter. Zum vereinbarten Termin müssen Sie dann die App öffnen und der Online-Sprechstunde beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Icon_62_Lexicon Created with Sketch.

Ratgeber zu Tamsulosin

Bewährtes Präparat bei Prostata-Problemen

Es ist ein typisches gesundheitliches Problem bei meist älteren Männern: Schwierigkeiten im Bereich der Vorsteherdrüse oder Prostata. Diese liegt zwischen der Harnblase und dem Beckenboden, wobei sie einen Teil der Harnröhre umschließt. Ist die Prostata vergrößert, drückt sie das Harnorgan zusammen, was das Urinieren erschwert. Daraus resultieren Folgeerscheinungen wie die Bildung von Harnstein. Tamsulosin ist ein Medikament, das bei Prostata-Vergrößerung eingesetzt wird. Lesen Sie hier mehr über seine Wirkweise und Verordnung.

Kurzfassung

  • Tamsulosin ist ein Alpha-1-Blocker, der Rezeptoren im Urogenitaltrakt hemmt.
  • Durch Muskelentspannung der Prostata wird der Harnfluss erleichtert.
  • Der Wirkstoff wird in vielen verschiedenen Generika angeboten.

Wann wende ich Tamsulosin an?

Ein Tamsulosin-Rezept stellt der Arzt bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata und gelegentlich zur Therapie bei Nierensteinen aus.

Wie wirkt Tamsulosin?

Die Wirkstoffe Tamsulosin beziehungsweise Tamsulosin-Hydrochlorid wirken als sogenannte Alpha-Rezeptorenblocker. Das heißt, sie hemmen selektiv Rezeptoren, die durch die Botenstoffe Noradrenalin und Adrenalin aktiviert werden. Die Rezeptoren befinden sich vornehmlich in der Leber, den Speicheldrüsen, aber ebenso im Urogenitaltrakt.

  • Werden die Rezeptoren aktiviert, kommt es in den entsprechenden Organen zu einer Blutdrucksteigerung.
  • Dadurch verhärtet sich die glatte Muskulatur, was zur Hemmung der Harnabgabe führen kann.
  • Tamsulosin entspannt die Prostatamuskulatur und damit den Harnfluss.

Der therapeutische Vorteil von Tamsulosin liegt in seiner selektiven Wirkung. Das Medikament zeigt im Vergleich mit anderen Alpha-1-Blockern weniger Nebenwirkungen wie Schwindelanfälle durch gesenkten Blutdruck.

Wie und über welchen Zeitraum wird Tamsulosin eingenommen?

Die Dosis und die Dauer der in der Regel längerfristigen Behandlung bestimmt Ihr Arzt. Die Einnahme der Tabletten erfolgt jeweils nach der ersten Mahlzeit des Tages zusammen mit Flüssigkeit.

Was tue ich bei irrtümlicher Über- oder Unterdosierung?

Wenn Sie die Einnahme von Tamsulosin vergessen haben, holen sie diese zeitnah zusammen mit einer Mahlzeit ein oder führen Sie die Medikation am nächsten Tag wie üblich fort.

Falls sie das Medikament versehentlich in einer zu hohen Dosis eingenommen haben, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.

Welche Nebenwirkungen hat Tamsulosin?

Bei Einnahme von Tamsulosin kann es zu verschiedenen Nebeneffekten kommen. Bekannt sind (Auswahl):

HäufigSchwindel, Ejakulationsstörungen
GelegentlichNiedriger Blutdruck, Magen-Darm-Probleme (Durchfall, Übelkeit, Verstopfung)
SeltenKurzeitige Bewusstlosigkeit („Blackout“) durch niedrigen Blutdruck, Schwellungen von Schleimhäuten, Juckreiz, Atemnot

Wann sollte ich Tamsulosin nicht verwenden?

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind bei Tamsulosin nicht bekannt. Wenn Sie an einer Herzkrankheit leiden oder einen niedrigen Blutdruck (Hypotonie) haben, ist bei der Einnahme des Wirkstoffes Vorsicht angeraten.

Ferner sollte Tamsulosin bei einem Leberschaden oder Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe nicht angewendet werden. Beraten Sie sich in all diesen Fällen mit Ihrem Arzt über Alternativen.

In welchen Formen wird Tamsulosin angeboten?

Tamsulosin wird als Mono- und Kombipräparat gehandelt. Als Generikum sind Tamsulosin-Präparate unter verschiedenen Namen erhältlich. Es gibt Retard-Hartkapseln oder Retard-Tabletten in Dosierungen zu 100, 90, 50, 30 und 20 Stück. Die übliche Wirkstoffmenge beträgt 0,4 Milligramm.

Wie kann ich Tamsulosin online bestellen?

Tamsulosin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Ihr beratender TeleClinic stellt Ihnen nach Rücksprache ein Tamsulosin-Online-Rezept aus.

Fragen und Antworten

Ab welchem Alter darf ich Tamsulosin einnehmen?

Das Medikament darf nicht vor dem 18. Lebensjahr eingesetzt werden.

Kann es durch Tamsulosin zu gesundheitlichen Einschränkungen kommen?

Weisen Sie Ihren Augenarzt vor einer Operation darauf hin, dass Sie das Medikament einnehmen (veränderte Reflexe). Da Schwindel zu den möglichen Nebenwirkungen gehört, sollten Sie nach der Einnahme keine Fahrzeuge oder Maschinen bedienen.

Quellen

  • www.aerzteblatt.de/archiv/2870/Tamsulosin-Selektive-Wirkung-auf-Adrenozeptoren
  • www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/TAMSULOSIN-BASICS-04-mg-Hartkaps.retard.-1896961.html
  • www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Tamsulosin
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Benötigen Sie ein Rezept für Tamsulosin?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Kostenlose Lieferung

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Inklusive Zufriedenheits-Garantie oder Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.