eRezept für Zoely – direkt aufs Handy

Zoely-Ratgeber

Geburtenkontrolle mit neuer Wirkstoffkombination

Bei oralen Verhütungsmitteln haben sich bestimmte Wirkstoffe durchgesetzt. Der Hersteller MSD Sharp & Dohme setzt bei Zoely auf ein körperidentisches Östrogen und ein selektiv wirkendes Gestagen in einer bislang einzigartigen Kombination. Das Ziel: zuverlässige Sicherheit bei weniger Nebenwirkungen und anwenderfreundlicher Einnahme. Hier erfahren Sie, was Sie über Zoely auf Online-Rezept wissen sollten.

Kurzfassung

  • Zoely ist das derzeit einzige orale Verhütungsmittel mit dem Wirkstoff 17ß-Estradiol, einem mit körpereigenem Östrogen identischen Wirkstoff.
  • Der Kombinationswirkstoff Nomegestrolacetat zeigt weniger Effekte auf Steroidrezeptoren, greift also gezielter in den Hormonhaushalt ein.
  • Das Einnahmeschema weicht von dem „klassischer“ Verhütungspillen ab. Es wechseln Wirkstoff- und Placebo-Tabletten ohne medizinische Effekte. Das vermindert das Fehlerrisiko bei der „Pillenpause“.

Wie wirkt Zoely?

Die Wirkstoffe von Zoely wirken besonders gezielt:

  • 17ß-Estradiol (1,5 mg/Tablette) unterdrückt die Ausschüttung follikelstimulierender Hormone und somit den Eisprung.
  • Nomegestrolacetat (2,5 mg/Tablette) beeinflusst die Geschlechtsdrüsen und verändert dabei die Konsistenz von Sekret des Gebärmutterhalses.

Wie sicher ist Zoely?

Der Pearl-Index für Zoely beträgt 0,38. Dieser Wert gibt an, wie viele Anwenderinnen trotz Einnahme eins Verhütungsmittels im Laufe eines Jahres schwanger geworden sind. In diesem Fall waren das weniger als vier von tausend Schwangerschaften.

In welchen Formen wird Zoely angeboten?

Zoely wird in Blistern zu 28 Tabletten für einen Einnahmezyklus gehandelt.

  • 24 Tabletten sind weiß und wirkstoffhaltig.
  • 4 sind gelbe Placebos.

Einnahme

Die Tabletten werden täglich zur selben Uhrzeit mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Im Gegensatz zu anderen hormonellen Verhütungsmitteln ist die „Pillenpause“ anders organisiert. Während der Einnahme der Placebotabletten setzt die Abbruchblutung ein. Den neuen Blister beginnen Sie am Tag nach der letzten Placebo-Tablette.

Warum gibt es bei Zoely Placebos?

Der Vorteil des Placebo-Intervalls bei Zoely besteht darin, dass die Anwenderin täglich eine Tablette einnehmen muss. Damit ist das Risiko von Einnahmefehlern durch eine irrtümlich zu lange oder kurze Pillenpause deutlich reduziert.

Was tue ich, wenn ich Zoely vergessen oder doppelt eingenommen habe?

  • Eine irrtümliche Überdosierung von Zoely kann zu kurzzeitigen Nebenwirkungen wie Erbrechen, Übelkeit und leichten Blutungen aus der Scheide führen.
  • Haben Sie Zoely vergessen, folgen Sie bitte den Anweisungen des Beipackzettels: Generell können Sie die Einnahme umgehend nachholen und an den folgenden Tagen weiterführen. Je nach Zeitpunkt im Zyklus kann aber das Empfängnisrisiko steigen oder die Placebo-Phase beeinflusst sein.

Welche Nebenwirkungen hat Zoely?

Bei der Einnahme von Zoely gibt es bei einigen Anwenderinnen Nebeneffekte.

Häufig

  • Akne
  • Unregelmäßige Periode
  • Stimmungsschwankungen
  • Abnehmende Libido
  • Bauch-, Brust- und Kopfschmerzen
  • Gewichtszunahme

Manchmal

  • Ödeme
  • Hitzewallungen
  • Heißhunger
  • Milchabsonderung
  • Reizbarkeit
  • Erhöhte Leberenzymwerte
  • Juckreiz
  • Trockene oder fettige Haut
  • Knotiges Gewebe in der Brust

Selten

  • Blutgerinnsel in verschiedenen Organen und Gliedern
  • Trockener Mund
  • Trockene Augen
  • Erhöhte Libido
  • Beschwerden und Geruch der Scheide
  • Aufmerksamkeitsstörungen

Wann sollte ich Zoely nicht verwenden?

Zoely sollten Sie nicht einnehmen, wenn beispielsweise folgende Umstände gegeben sind:

  • Blutgerinnsel oder Thrombosen
  • Schlag- und Herzanfälle in der Vergangenheit
  • Diabetes oder erhöhte Blutfettwerte
  • Erkrankungen der Leber, Bauchspeicheldrüse oder Tumore
  • Störungen der Blutgerinnung

Eine detaillierte Übersicht der Gegenanzeigen entnehmen Sie dem Beipackzettel.

Warum kann ich Zoely nicht ohne Rezept bekommen?

Wie alle hormonellen Kontrazeptive ist Zoely in Deutschland verschreibungspflichtig. Ein Zoely Online-Rezept erhalten Sie bei TeleClinic nach Absprache mit dem beratenden Arzt. Für das digitale Privatrezept wird eine einmalige Gebühr für die Fernberatung und Verschreibung berechnet.

Wie kann ich Zoely online bestellen?

Eine Bestellung von Zoely bei einer Online-Apotheke kann nur gegen Einreichung eines gewöhnlichen Rezepts erfolgen. Sie können das Zoely Online-Rezept von TeleClinic aber bei den örtlichen Partnerapotheken von Ihrem Handy auslesen lassen.

Fragen und Antworten

Wieso sind Lieferengpässe bei Zoely problematisch?

Die Wirkstoffkombination des Präparats Zoely ist so spezifisch, dass in Apotheken bei vorübergehender Nichtverfügbarkeit kein gleichwertiges Ersatzpräparat vorhanden ist. In diesem Fall muss ein neues Rezept für ein andersartiges Mittel ausgestellt werden.

Was ist, wenn meine Periode bei Einnahme von Zoely ausbleibt?

Das Ausbleiben einzelner Monatsblutungen ist bei korrekter Einnahme von Zoely kein Indiz für eine Schwangerschaft. Suchen Sie dennoch den Arzt auf, wenn mehrfach in Folge keine Periode erfolgt oder Sie bei der Einnahme der Tabletten Fehler gemacht haben.

Quellen

  • https://www.msd.de/fileadmin/files/gebrauchsinformationen/GI_Zoely.pdf
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/115625/Kontrazeption-Erste-monophasische-Pille-mit-Estradiol
  • https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Nomegestrolacetat
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/05/16/wo-ist-die-zoely
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2012/daz-5-2012/erste-monophasische-kombination-mit-17-estradiol