Mit elektronischen Rezept einfach & schnell Ediduo erhalten

  • Epiduo in Minuten online anfordern
  • Beratung & Rezept bequem per App
  • Medikamenten-Lieferung nach Hause

So einfach funktioniert’s

1

Wunschtermin wählen

Beantworten Sie vorab einige Fragen zu Ihren Symptomen.

2

Arzt direkt online sprechen

Ein Arzt berät Sie ausführlich per Videogespräch und stellt Ihnen bei Bedarf Rezept & Krankschreibung aus.

3

Rezept einlösen

Patienten können verordnete Rezepte in der Apotheke ihrer Wahl einlösen.

Häufige Fragen

Für gesetzlich Versicherte werden die Kosten für den Online-Arztbesuch von Ihrer Krankenkasse übernommen. Privatversicherte erhalten wie gewohnt eine Rechnung, die Sie bei ihrer Versicherung einreichen können.
Ärzte können nach durchgeführter telemedizinischer Behandlung gemäß den jeweils geltenden gesetzlichen Anforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen über TeleClinic elektronische Rezepte (u.a. Kassenrezept, Privatrezept, Empfehlungsrezept) sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nur für maximal 3 Tage ausgestellt werden kann.
Nachdem der Arzt das elektronische Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt mithilfe der App einlösen. Dazu können Sie den Einlöse-Code aus der App einfach bei einer Apotheke vor Ort vorzeigen oder Sie lassen sich das Medikament von einer Versandapotheke bequem nach Hause liefern. Zudem bietet eine wachsende Zahl an Apotheken auch die Lieferung per Botendienst. Ihr Rezept ist natürlich auch über die E-Rezept App der gematik oder die elektronische Gesundheitskarte (eGK) verfügbar.
Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 1 Stunde einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.
Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an uns. Sie werden benachrichtigt, wenn die Online-Sprechstunde beginnt und können dem Gespräch über die App beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit, bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Ihre Gesundheit in guten Händen

Pioniere in der
Telemedizin

Stiftung Warentest
Testsieger (07/2022)

In einem unangekündigten Test bewerteten medizinische Fach­gut­achter und weitere Experten, etwa für den Daten­schutz, TeleClinic als beste Telemedizin-Plattform.

Ihre Daten in
sicheren Händen

Bereit für Ihre Behandlung?

In wenigen Klicks zum Online-Arztbesuch.

Bestnote für behandelnde
Ärzte und Ärztinnen:

4,9

Alle Ärzte und Ärztinnen die über TeleClinic behandeln sind in Deutschland niedergelassen und approbiert.

Über 8 Jahre Erfahrung in der Telemedizin

Patienten lieben TeleClinic

Hendrik
Weiterlesen
16.04.2023
Man muss nicht das Bett verlassen wenn es einem sowieso schon schlecht geht und steckt auf dem Weg zum Arzt sowie im Wartezimmer niemanden an. Finde ich super!
Branko
Weiterlesen
18.04.2023
Mir hat besonders gut gefallen, dass es nicht länger als zwei Stunden gedauert hat, und ich hatte mein Rezept, inklusive, App Download, Registrierung, Anmeldung und Arztkontakt. Vielen Dank!
Stefanie
Weiterlesen
15.04.2023
Es ist schnell und unkompliziert, einen Arzt zu sprechen. Für die möglichen Gründe für Telemedizin werde ich auf jeden Fall wieder die TeleClinic verwenden. Danke!
Anja
Weiterlesen
15.04.2023
Großartig. Super einfach, ohne viele Umstände. Man spart sehr viel Zeit und Ärger rund um Termine beim Arzt. Das werde ich jetzt häufiger nutzen.
Torsten
Weiterlesen
14.04.2023
Verfügbarkeit zu Randzeiten - schnelle Erreichbarkeit innerhalb weniger Minuten
Christoph
Weiterlesen
17.04.2023
Durch den digitalen Arztbesuch ermöglicht TeleClinic es einem, sich im Krankheitsfall auf die Erholung im eigenen Bett zu konzentrieren und nicht im Wartezimmer sitzen zu müssen.
Hanna
Weiterlesen
17.04.2023
Dass die Krankmeldung direkt in der App vorhanden ist, ist besonders praktisch. Auch, dass das Rezept an eine Apotheke der Wahl geschickt werden kann ist eine Erleichterung.

Die abgebildeten Rezensionen wurden vor Veröffentlichung auf Ihre Echtheit durch die TeleClinic geprüft und stammen ausschließlich von Personen, die eine Behandlung über die TeleClinic-Plattform in Anspruch genommen haben. Die Bewertungen wurden im Rahmen einer Nutzerbefragung eingeholt und wurden basierend auf ihrer Aktualität zum Zeitpunkt der Auswertung ausgewählt.

Ratgeber zu Epiduo

Antibiotikafreie Kombinationstherapie gegen Akne vulgaris

Die Wirksamkeit von Epiduo gegen die Hauterkrankung Akne vulgaris beruht auf den zwei Wirkstoffen Adapalen und Benzoylperoxid. Diese Kombination wirkt durch die lokale Anwendung gegen Komedone, Papeln und Pusteln. Das Epiduo-Medikament bringt bereits nach einer Woche spürbare Erleichterung. Der Arzt stellt ein Epiduo-Rezept aus, wenn eine mittelschwere bis schwere Akne vorliegt.

Kurzfassung

  • Mit Epiduo lässt sich Akne vulgaris mit sichtbaren Ergebnissen behandeln.
  • Schon nach einer Woche lassen Pusteln und Papeln spürbar nach.
  • Hautreizungen in den ersten zwei Wochen durch das Medikament klingen schnell ab.

Wie wirkt Epiduo?

Epiduo beruht auf einer Wirkstoffkombination aus Adapalen und Benzoylperoxid.

  • Adapalen: Als synthetisches Retinoid dritter Generation wirkt Adapalen antiinflammatorisch (entzündungshemmend), antikomedogen und komedolytisch (wirkt gegen Mitesser und hilft, Pickel und Mitesser zu öffnen und aufzulösen). Es geht dadurch gegen jene Hautprozesse vor, die als Ursache für Akne gelten.
  • Benzoylperoxid (BPO) wirkt antimikrobiell und weicht die äußere Hautschicht auf. Sie schält sich durch den Wirkstoff ab.

Studien haben ergeben, dass die Kombination aus beiden Wirkstoffen die Wirksamkeit potenziert – gemeinsam erreichen sie also größere Erfolge gegen Akne als in der Einzelanwendung.

Für wen eignet sich Epiduo-Gel?

Epiduo-Gel dient der Langzeitbehandlung von Akne vulgaris. Es eignet sich insbesondere bei mittelschwer bis schwer ausgeprägter Akne, die gekoppelt mit Hautveränderungen wie Komedonen, Papeln und Pusteln auftritt.

Welches Epiduo-Medikament eignet sich für welchen Hauttyp?

Jede Haut ist anders. Für mittelschwere bis schwere Akne-Erkrankungen ist Epiduo 0,1 % / 2,5 % Gel die richtige Wahl. Leiden Patienten hingegen unter vielen Papulopusteln, verschreibt der Arzt Epiduo 0,3 % / 2,5 % Gel, das mit einer höheren Konzentration an Adapalen ausgestattet ist. Es wird unter dem Namen Epiduo Forte vertrieben.

Beide Präparate sind in Gelflaschen mit Pumpsystem zu je 30, 45 und 60 Gramm erhältlich.

Wie wenden Patienten Epiduo an?

Sofern nicht abweichend vom Arzt verordnet, trägt der Patient das Gel einmal täglich auf, bevorzugt abends. Bei der Anwendung geht er folgendermaßen vor:

  1. Die Haut gründlich reinigen und abtrocknen.
  2. Das Gel mit den Fingerspitzen auf die betroffenen Hautpartien im Gesicht und am Körper auftragen.
  3. Kontakt mit Schleimhäuten, Lippen, Augen und Nasenlöchern vermeiden.

Mit welchen Nebenwirkungen ist womöglich zu rechnen?

Wie bei den meisten Akne-Medikamenten können auch bei Epiduo Nebenwirkungen auftreten. Insbesondere in den ersten zwei Wochen kommt es gehäuft zu leichten bis mäßigen Hautreizungen. Zu nennen sind etwa:

  • trockene, schuppige Haut
  • Brennen oder Stechen der Haut
  • Hautrötungen
  • Erythem
  • Abschuppung der Haut

In den meisten Fällen bilden sich diese Erscheinungen innerhalb von ein bis zwei Wochen zurück.

Wann ist Epiduo nicht die richtige Wahl?

Patienten sollten Epiduo-Gel nicht verwenden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe bekannt ist. Zudem darf es nicht auf verletzter Haut mit Schrammen und Schnittwunden, Sonnenbrand oder einem Ekzem angewendet werden.

Fragen und Antworten

Ist Epiduo für Schwangerschaft und Stillzeit geeignet?

Es wurde nicht ausreichend erforscht, ob Epiduo in der Schwangerschaft bedenkenlos angewendet werden kann. Deshalb ist davon abzuraten. Die Anwendung in der Stillzeit hingegen ist zulässig, soweit die Brust nicht mit dem Epiduo-Medikament behandelt wird.

Epiduo rezeptfrei – geht das?

Es ist nicht möglich, Epiduo rezeptfrei zu bekommen. Der Grund dafür ist einfach: Nur ein Hautarzt kann entscheiden, welches Medikament die ideale Therapie für die unterschiedlichen Ausprägungen von Akne vulgaris ist. Wenden Patienten gar mehrere rezeptpflichtige Präparate an, kann es zu Hautreizungen und anderen Nebenwirkungen kommen.

Quellen

  • https://www.galderma.com/de/sites/g/files/jcdfhc331/files/inline-files/Epiduo-01-25-Gel-Stand-2018-09.pdf
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2008/daz-11-2008/neue-topische-fixkombination-gegen-akne-zugelassen
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/77727/Therapie-der-Acne-vulgaris-Antibiotikafreie-Kombinationstherapie
  • https://www.nebenwirkungen.de/beipackzettel/ch/epiduo-gel
Von Medizinredakteur/in:
Nadine Leclair

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie erfahrene Ärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Bereit für Ihre Behandlung?
In wenigen Klicks zum Online-Arztbesuch.
Inhaltsverzeichnis

Häufige Behandlungen

Arztgespräch, Rezept (u.a. Kassenrezept, Privatrezept, Empfehlungsrezept) und Krankschreibung in wenigen Klicks per App.

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept (u.a. Kassenrezept, Privatrezept, Empfehlungsrezept) und Krankschreibung in Minuten per App.

Sie sind Ärztin oder Arzt?
 Zum Login

Wo befindet sich
Ihr Hauptwohnsitz?

Mit Hilfe dieser Information können wir Ihnen passende Angebote anzeigen.

Mit dem Fortfahren bestätigen Sie, dass diese Information der Wahrheit entspricht.