Ihr Ratgeber zu Kosten beim Arztbesuch

In unserem Was kostet ein Arztbesuch?-Ratgeber finden Sie hilfreiche Informationen rund um das Thema. Darüber Hinaus haben Sie auch die Möglichkeit sich in wenigen Minuten von einem Facharzt per Video beraten zu lassen.
Icon_62_Lexicon Created with Sketch.

Was kostet ein Arztbesuch? Ratgeber

Informationen über Kosten für einen Arztbesuch und medizinische Behandlungen

Auf die Frage, was ein Arztbesuch kostet, gibt es keine generelle Antwort. Das deutsche Gesundheitssystem unterscheidet zwei verschiedene Abrechnungssysteme. Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen bezahlen ihren Arztbesuch in der Regel nicht. Mit ihren Beiträgen zur Krankenkasse erwerben sie ein Versicherungsrecht. Den Großteil der Kosten übernehmen ihre Krankenkassen. Die Gruppe der Privatpatienten kommt mit Unterstützung durch eine private Krankenversicherung selbst für Arztkosten auf.

Kurzfassung

  • Was ein Arztbesuch kostet, hängt vom Status des Patienten ab.
  • Krankenkassen handeln Arzthonorare mit den Kassenärztlichen Vereinigungen aus.
  • Privatpatienten bezahlen ihren Arztbesuch selbst.
  • Arzthonorare für Privatpatienten sind höher als die für Kassenpatienten.

Warum gibt es in Deutschland verschiedene Abrechnungsverfahren für Ärzte?

Arbeitnehmer sind Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen, solange sie mit ihrem Einkommen unter der sogenannten Beitragsbemessungsgrenze liegen. Verdienen sie mehr, können sie zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung wählen.

Selbstständige, Freiberufler und Beamte gelten als Selbstzahler. Seit der Einführung der allgemeinen Krankenversicherungspflicht 2009 sind sie verpflichtet, eine private Krankenversicherung abzuschließen. Den Umfang der Versicherungsleistungen handeln sie mit dem Versicherer aus.

Beamte erhalten für medizinische Leistungen eine Beihilfe von ihrem Dienstherrn. Diese gesetzlich festgelegte Leistung deckt einen Teil der Kosten ab. Für darüber hinausgehende Arztkosten müssen sie sich privat versichern.

In Deutschland herrscht Krankenversicherungspflicht. Dennoch gibt es Menschen ohne Krankenversicherung. Wenn sie zum Arzt gehen (und behandelt werden), müssen sie die Kosten privat zahlen.

Was kostet ein Arztbesuch für Kassenpatienten?

Aufgrund des durch Beitragseinnahmen begrenzten Budgets handeln gesetzliche Krankenkassen eigene Tarife mit den Kassenärztlichen Vereinigungen aus.

Ärzte erhalten einen pauschalen Grundbetrag pro Quartal für jeden behandelten Kassenpatienten. Die Höhe der Pauschalbeträge ist abhängig vom Fachgebiet der Ärzte und ihrer Zugehörigkeit zur regionalen Kassenärztlichen Vereinigung. Die Pauschale pro Patient beträgt für viele Ärzte weniger als 100 Euro im Quartal. Darin enthalten sind sämtliche Arztbesuche sowie verschiedene ärztliche Grundleistungen während des Quartals. Was ein Arztbesuch kostet, ist in diesem System nicht im Einzelnen nachvollziehbar.

Was kostet ein Arztbesuch für Privatpatienten?

Die Abrechnung von Arztleistungen für Privatpatienten erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Sie listet die gängigen Arztleistungen auf und ordnet Gebührensätze zu. Gleichzeitig erlaubt die GOÄ die Erhebung mehrfacher Sätze:

  • 2,3-facher Regelhöchstsatz für ein Arztgespräch, eine Untersuchung oder Behandlung
  • 3,5-facher Höchstsatz für ausgedehnte Arztbesuche, aufwendige Untersuchungen und schwierige Behandlungen
  • 1,8-facher Satz für technische Untersuchungen sowie physikalisch-medizinische Leistungen wie Röntgen oder Krankengymnastik
  • darüber hinausgehender Satz nach freier Vereinbarung zwischen Arzt und Patient

Besondere Gebührensätze gelten für Fachärzte verschiedener Disziplinen. Zuschläge für Behandlungen außerhalb der Praxiszeiten, Hausbesuche und spezielle Behandlungen erhöhen die Sätze.

Ein einfacher Arztbesuch beim Hausarzt mit kurzem Arztgespräch und körperlicher Untersuchung kostet während der Sprechstunde rund 25 Euro. Weitere Kosten fallen an für:

  • Überweisungen
  • Medikamenten-Verordnungen (Rezept)
  • Arztbriefe
  • Ausstellung von Bescheinigungen

Was kostet ein Arztbesuch in der virtuellen Praxis?

Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie sind virtuelle Sprechstunden auf dem Vormarsch. Arztgespräche finden per Video-Chat, telefonisch oder im E-Mail-Verkehr statt. Die Telemedizin spart Kosten und Zeit. Zudem reduziert sie die Ansteckungsgefahr im überfüllten Wartezimmer.

Die TeleClinic berechnet für einen virtuellen Arztbesuch 37,54 Euro. Diese Gebühr enthält folgende Leistungen:

  • Arztgespräch
  • Arztbrief
  • Ausstellung eines Rezeptes
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
  • Überweisung an einen Facharzt

Fragen und Antworten

Können Kassenpatienten private Arztleistungen nutzen?

Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen haben die Möglichkeit, privatärztliche Leistungen in Anspruch nehmen. Die Kosten für die private Behandlung tragen sie selbst.

Bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen Telemedizin?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen grundsätzlich die Kosten für virtuelle Arztbesuche. Das gilt während der Corona-Pandemie auch für den Online-Arztbesuch bei der TeleClinic.

Quellen

  • https://praxistipps.chip.de/teleclinic-die-kosten-fuer-den-online-arzt_121256
  • https://www.test.de/Videosprechstunde-beim-Arzt-Diese-Moeglichkeiten-haben-Versicherte-5604836-0/#id5607593
  • https://www.pkv.de/service/rechtsquellen/gesetze-und-verordnungen/gebuehrenordnung-fuer-aerzte-goae.pdf
  • https://www.derprivatpatient.de/infothek/nachgefragt/was-bedeutet-es-wenn-ich-zu-einem-privatarzt-gehe
  • https://www.faz.net/aktuell/wissen/arzthonorare-was-darf-s-denn-kosten-14017748.html
  • https://www.tk.de/techniker/magazin/digitale-gesundheit/online-videosprechstunde-2010644
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/132853/Online-Arztpraxis-Virtuelle-Sprechstunde-per-Video-Chat
  • https://www.gkv-spitzenverband.de/gkv_spitzenverband/presse/fokus/verguetung_aerztlicher_leistungen/s_thema_aerzteverguetung.jsp
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/197326/GOAe-Ratgeber-Welche-Gebuehrenrahmen-gibt-es-in-der-GOAe
  • https://www.praktischarzt.de/ratgeber/ohne-krankenversicherung-zum-arzt/
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.