HDL-Laborwert – Ursachen, Normalwerte & Folgen

In wenigen Klicks Laborwert mit Online-Arzt klären

Sie haben offene Fragen zu Ihrem Laborwert? Sprechen Sie jetzt per Video oder Telefon einen Facharzt online. Ganz ohne Warten & Stress.

Ratgeber zu HDL-Cholesterin

Alles über das „gute“ Cholesterin auf einen Blick

HDL bedeutet High Density Lipoprotein. Die Fett-Eiweiß-Kombination mit hoher Dichte lagert sich im Gegensatz zum LDL-Cholesterin nicht in den Blutgefäßen ab.

Kurzfassung

  • Das HDL-Cholesterin ist ein sehr dichtes Lipoprotein, das Cholesterin im Blutkreislauf transportiert.
  • Im Gegensatz zum LDL-Cholesterin gilt ein hoher Wert als positiv.
  • Der HDL-Laborwert kann durch Umstellung von Ernährung und Lebensgewohnheiten erhöht werden.

Welche Funktion hat HDL-Cholesterin?

Das HDL-Cholesterin ist ein Molekül, das den Rücktransport von Cholesterin zur Leber unterstützt, es wirkt also den Ablagerungen in den Gefäßen entgegen. Ein hoher HDL-Cholesterin-Laborwert ist daher wünschenswert.

Was tun, wenn das HDL-Cholesterin zu niedrig ist?

Die Faktoren, die dazu beitragen, dass der LDL-Wert zu hoch ist, senken zugleich den HDL-Spiegel. Dazu gehören

  • Übergewicht
  • Zu kalorienreiche oder fette Ernährung
  • Mangelnde Bewegung

Ein Bewegungsprogramm und der Verzicht vor allem auf tierische Fette unterstützen die Bildung von HDL-Cholesterin. Allerdings ist eine Erhöhung des HDL nicht ausreichend, um die Auswirkungen hoher LDL-Werte auszugleichen. Die Therapie zielt deshalb auf die Senkung des LDL-Cholesterins ab.

Fragen & Antworten

Wie berechnen Ärzte das Verhältnis von HDL zu LDL?

Aus beiden Werten wird ein Quotient gebildet, der bei gesunden Erwachsenen bis 3,5 betragen darf – vorausgesetzt, dass keine weiteren Risikofaktoren wie Alkohol- oder Nikotinkonsum oder erbliche Belastungen vorliegen.

Kann ich durch bestimmte Lebensmittel die Bildung von HDL fördern?

Einige Lebensmittel wie Äpfel, Avocados oder Walnüsse tragen dazu bei, die Aufnahme von Fett im Darm zu mindern, und unterstützen so den Cholesterinhaushalt insgesamt.

Kann das HDL-Cholesterin zu hoch sein?

Theoretisch kann der Laborwert für das „gute“ Cholesterin nicht zu hoch sein, bei gesunden Erwachsenen liegt er bei 40 bis 60 mg/dl. Es gibt jedoch Studien, die nahelegen, dass weit darüber liegende Werte ebenso schädlich sein können wie beim LDL-Cholesterin.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/42202/Koronarrisiko-HDL-Cholesterin-hat-einen-hoeheren-praediktiven-Wert-als-LDL-Cholesterin
  • https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/50215/Studie-stellt-protektive-Wirkung-von-gutem-HDL-Cholesterin-infrage
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2004/daz-20-2004/uid-11939
  • https://www.apotheken-umschau.de/Erhoehte-Bluttfettwerte-Cholesterin/Cholesterinwerte-Gesamt-Cholesterin-HDL-LDL-Triglyceride-57728_2.html
Icon_07_AesculapianStaff Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

Voll Erstattungsfähig

Als Privatversicherter können Sie sich die Kosten für die Behandlung von Ihrer PKV erstatten lassen. Reichen Sie hierzu nach dem Arztgespräch einfach Ihre Rechnung ein.

Als Selbstzahler nutzen

Unsere Ärzte sind 24/7 für Sie da. Ihren Online-Arztbesuch können Sie bequem per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschrift zahlen.

Wie sind Sie versichert?