Langzeit-Blutzucker (HbA1c) Selbsttest für Zuhause

29.00 €
Zucker ist eine Energiequelle für den Körper. Durch das Blut wird er in alle Organe transportiert. Dabei bleibt der Zucker Glukose am Blutfarbstoff Hämoglobin hängen, es entsteht das “verzuckerte” Hämoglobin A1C (HbA1c). Bei der Zuckerkrankheit Diabetes ist von diesem HbA1c langfristig zu viel im Blut vorhanden – deswegen gilt der Langzeitblutzucker HbA1c als wichtiger Messwert für das Diabetes-Risiko.

Einfach: Zuhause testen und online Ergebnisse abrufen

Zertifiziert: Von TÜV-zertifizierten Laboren entwickelt

Sicher: Verschlüsselte Datenübermittlung

Wirksam: Optionale Nachbesprechung mit Facharzt

So funktioniert’s

1

Wunschtest bestellen

Unser Partner cerascreen schickt das gewünschte Probenentnahme-Kit direkt zu Ihnen nach Hause.

2

Probenentnahme

Proben entnehmen, Test online aktivieren und die Proben kostenlos im Rücksendeumschlag an das Labor senden.

3

Testergebnis

Über die mein cerascreen App oder den Online-Kundenbereich individuellen Ergebnisbericht einsehen.

4

Optionale Online-Beratung

Ergebnisbericht bequem von zuhause oder unterwegs mit einem TeleClinic Partner-Arzt besprechen.

Häufige Fragen

Selbsttests für Zuhause sind medizinische Tests, bei denen Sie mit Hilfe eines Probenentnahme- und Einsendekits die Probe einfach und vertraulich zuhause entnehmen und kostenlos an ein Diagnostik-Fachlabor senden können. Mit den cerascreen Selbsttests für Zuhause werden verschiedene Laborwerte wichtiger Biomarker, wie z.B. Vitamin D, Vitamin B12, Mineralstoffe, Unverträglichkeiten und Allergien bestimmt. Die Bluttests, Speicheltests, Urintests und Stuhltests beinhalten den Versand und Rückversand, die Auswertung im Diagnostik-Fachlabor sowie einen ausführlichen Ergebnisbericht. Weiter Informationen finden Sie bei unserem Partner cerascreen.

  1. Probe entnehmen: Sobald Sie den Test bestellt und erhalten haben, können Sie mit der Probenentnahme starten. Bitte lesen Sie vorher sorgfältig die Anleitung durch.
  2. Test aktivieren: Geben Sie in Ihrem mein cerascreen-Benutzerkonto oder in der mein cerascreen-App Ihre Test-ID ein. Anschließend beantworten Sie einige kurze Fragen.
  3. Probe versenden: Ihre Proben senden Sie mit dem Rücksendeumschlag per Post kostenfrei an das Diagnostik-Fachlabor von cerascreen.
  4. Analyse im Labor: Im Fachlabor wird Ihre Probe auf die entsprechenden Werte untersucht.
  5. Ergebnisbericht: Sie erhalten einen persönlichen Ergebnisbericht sowie individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Handlungsempfehlungen.
  6. Hohe Qualitätsstandards: Die Probenahme- und Einsendekits von cerascreen werden in medizinischen Fachlaboren ausgewertet, mit denen auch Ärzte und Kliniken zusammenarbeiten. Alle Laborpartner erfüllen die hohen Qualitätsstandards von cerascreen.
Weiter Informationen finden Sie bei unserem Partner cerascreen.

Die Kosten der Selbsttests orientieren sich an den Biomarkern, deren Laborwerte im Diagnostik-Fachlabor bestimmt werden. Versand und Rückversand, die Auswertung im Fachlabor sowie ein ausführlicher Ergebnisbericht sind im Preis inbegriffen. Momentan werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Private Kassen können je nach den Vertragsvereinbarungen Teile oder die gesamten Kosten übernehmen. Fragen Sie hierzu bitte bei Ihrer Kasse nach. Weiter Informationen finden Sie bei unserem Partner cerascreen.

Ihren Ergebnisbericht können Sie nach wenigen Tagen online in Ihrem gesicherten "Mein cerascreen" Bereich oder in der mein cerascreen-App einsehen. Weiter Informationen finden Sie bei unserem Partner cerascreen.

Sollten sich aus Ihrem Ergebnisbericht unseres Partners cerascreen weitere medizinische Fragen ergeben oder sollten Sie ein anderes medizinisches Anliegen haben, dann zögern Sie nicht, sich durch einen Partner-Arzt von TeleClinic per Videogespräch beraten zu lassen. So einfach funktioniert’s:

  1. Wunschtermin wählen: Beantworten Sie einige Fragen und buchen Sie direkt Ihren Wunschtermin.
  2. Online-Arztgespräch: Ein Facharzt berät Sie ausführlich zu Ihren Ergebnissen per Videogespräch.
  3. Bei Bedarf erhalten Sie Rezepte oder eine AU direkt per App
Gut zu wissen: Von Montag bis Samstag zwischen 7.00 - 19.00 Uhr übernimmt Ihre Krankenkasse den Online-Arztbesuch per Video. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt Langzeit-Blutzucker Selbsttest bestellen

IconGeneral_51_PrescriptionCreated with Sketch.

Blutzucker-Test für zu Hause

Hinter dem Begriff „Blutzucker“ verbirgt sich einer der wichtigsten Stoffwechsel für unsere Nährstoffversorgung. Der Zucker im Blut ist essenziell für all unsere Körperfunktionen, allen voran das Gehirn. Entgleist der Blutzuckerspiegel, so kann das schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Der HbA1c-Wert erlaubt Rückschlüsse über den Langzeitblutzuckerspiegel und zeigt ein Diabetes-Risiko frühzeitig an. Mit dem Langzeit-Blutzucker-Test für zu Hause kann jeder schnell, zuverlässig und unkompliziert den eigenen Blutzuckerstoffwechsel überprüfen.

Was ist der Blutzucker und warum ist er wichtig?

Zucker, oder genauer Traubenzucker (Glucose), ist der Treibstoff unserer Zellen. Im Blut findet sich ständig eine bestimmte Menge Glucose, um die Versorgung sicherzustellen. Dieser Blutzuckerspiegel wird über verschiedene Mechanismen, wie zum Beispiel das Insulin, reguliert.

Diese Regulationsmechanismen sind sehr empfindlich. Arbeiten sie nicht richtig oder fallen sie ganz aus, so kann sich Glucose im Blut anreichern. Der Blutzuckerspiegel steigt an. Das allein verursacht keinerlei Symptome – wir bemerken es gar nicht. Bleibt der Blutzuckerspiegel allerdings über lange Zeit erhöht, kann das Schäden verursachen. Man sprich dann von der „Zuckerkrankheit“ – Diabetes mellitus.

Es gibt zwei Werte, die im Hinblick auf den Blutzucker wichtig sind:

  • Glucosespiegel im Blut: gibt Aufschluss über die aktuelle Situation. Dieser Wert ist beispielsweise nach dem Essen stark erhöht, sinkt dann aber dank Insulinausschüttung schnell wieder ab.
  • HbA1c-Wert (Langzeitblutzucker): lässt Rückschlüsse auf die durchschnittlichen Blutzuckerwerte der letzten drei Monate zu.

Was erfasst der Blutzucker-Test?

Um das Diabetes-Risiko zu bestimmen, ist es ratsam, den Langzeit-Blutzuckerwert zu testen. Der Blutzucker-Test erfasst deshalb den HbA1c-Wert. Er spiegelt den Verzuckerungsgrad der roten Blutkörperchen im Kapillarblut wider. Ist er erhöht, sprechen Diabetologen von einer Vorstufe zur Zuckerkrankheit und einem hohen Risiko, an Diabetes mellitus zu erkranken.

Wie funktioniert der Blutzucker-Test?

Zur Durchführung des Langzeit-Blutzucker-Tests benötigt das medizinische Fachlabor eine kleine Menge Kapillarblut aus der Fingerbeere. Das cerascreen Einsende-Kit enthält alles, was für die Durchführung des Blutzucker-Tests benötigt wird. Im Preis enthalten sind alle Kosten, einschließlich der Rücksendung, der Laboranalyse und der Erstellung des Ergebnisberichts.

Es ist bequem und unkompliziert, den cerascreen Blutzucker-Test durchzuführen:

  • Test bestellen: Die Bestellung des Blutzucker-Tests erfolgt online. Der Test kommt direkt nach Hause und enthält neben dem Probenentnahme-Set auch die Aktivierungskarte und einen Rücksendeumschlag.
  • Probenentnahme: Einige Tropfen Blut aus der Fingerbeere reichen aus, um den Blutzucker-Test durchzuführen. Sie werden in ein Probenröhrchen überführt. Das Röhrchen wird sicher verschlossen und gut verpackt.
  • Aktivierung: Der Blutzucker-Test muss vor dem Versand in der cerascreen App oder online im cerascreen Kundenbereich aktiviert werden. Die nötigen Informationen stehen auf der im Kit enthaltenen Aktivierungskarte. Im Rahmen der Aktivierung erfasst ein Fragebogen persönliche Daten, Beschwerden und Vorerkrankungen.
  • Ergebnis: Etwa nach 24 bis 48 Stunden nach der Rücksendung der Probe erscheint das Ergebnis in der App und im persönlichen Kundenbereich von cerascreen.
  • Online-Beratung: Zeigen sich beim Langzeit-Blutzucker-Test Auffälligkeiten, so ist es ratsam, das Ergebnis mit einem Arzt zu besprechen. Die TeleClinic Partner-Ärzte stehen für ein Online-Gespräch gerne zur Verfügung.

Welche Informationen stehen im Ergebnisbericht?

Im Ergebnisbericht findet sich das persönliche Ergebnis des Blutzucker-Tests. Mithilfe von Referenzwerten und einem Ampelsystem lässt es sich gut nachvollziehen und im Hinblick auf das persönliche Risiko bewerten.

Um das zu erleichtern, hält der Ergebnisbericht zusätzlich Informationen zum HbA1c-Blutzucker bereit. Konkrete Handlungsempfehlungen und viel Wissenswertes über Diabetes helfen dabei, das Ergebnis zu verstehen und, wenn nötig, die nächsten Schritte einzuleiten.

Welche Vorteile bietet der Blutzucker-Test?

Ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel ist nicht fühlbar, hat aber Folgen für die Gesundheit. Das Wissen um ein möglicherweise erhöhtes Diabetes-Risiko ist deshalb wichtig. Der Blutzucker-Selbsttest bietet viele Vorteile im Vergleich zum Bluttest beim Arzt:

  • bequem, komfortabel und unkompliziert zu Hause testen
  • kein Besuch in der Arztpraxis oder Apotheke
  • Analyse der Probe im akkreditiertenFachlabor
  • genaues Ergebnis und Ampelsystem zur Bewertung

Vorsorge, ohne sich und andere zu gefährden, ist ein großes Plus während der Corona-Pandemie. Die einfachen Blutzucker-Selbsttests erlauben diese Vorsorge und sind dabei genauso zuverlässig wie ein Test beim Hausarzt.

Fragen und Antworten

Warum sollte ich einen Langzeitzuckertest machen?

Fast 10 Prozent der Erwachsenen in Deutschland entwickeln im Laufe ihres Lebens einen Typ-2-Diabetes – auch Altersdiabetes genannt. Mehr als 10 Prozent davon leben damit, ohne es zu wissen, und riskieren damit Folgeschäden im Körper. Der Langzeit-Blutzuckertest macht das Risiko sichtbar und gibt damit die Möglichkeit, frühzeitig gegenzusteuern.

Warum misst der Test den HbA1c-Wert?

Der HbA1c-Wert bestimmt den Verzuckerungsgrad der roten Blutkörperchen. Dieser ist besonders hoch, wenn der Blutzuckerspiegel regelmäßig in den letzten Monaten vor der Messung erhöht war. Deshalb erlaubt dieser Wert einen Rückblick und damit eine Einschätzung der Langzeit-Blutzucker-Situation.

Wie aussagekräftig ist dieser Labortest für den Blutzucker-Wert?

Der Labortest für den Blutzucker-Wert HbA1c wird nach aktuellem medizinischem Standard in einem dafür akkreditierten Fachlabor durchgeführt. Der Test hat insofern die gleiche Aussagekraft wie ein nach der Blutabnahme in der Arztpraxis durchgeführter Blutzuckertest.

Aufgrund welcher Symptome sollte ich den Blutzucker-Selbsttest durchführen?

Ein erhöhter Langzeit-Blutzuckerwert ist nicht spürbar. Er selbst ruft keinerlei Symptome hervor. Allerdings gibt es eine Reihe von körperlichen Beschwerden, die auf eine sich entwickelnde Diabetes hinweisen:

  • großer Durst trotz großer Trinkmengen
  • häufiges Wasserlassen
  • Appetitlosigkeit oder Heißhunger
  • Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • Veränderungen der Sehstärke
  • trockene Haut

Menschen, in deren Familie Diabetesfälle vorkommen, sowie Risikopatienten wie Personen mit Übergewicht sollten ab einem Alter von 40 Jahren regelmäßig einen Langzeit-Blutzucker-Test durchführen und zusätzlich mögliche Symptome beachten.

Was soll ich tun, wenn mein Blutzucker-Test erhöhte Werte anzeigt?

Liegt der Langzeit-Blutzucker im Test außerhalb der erlaubten Referenzwerte im gelben oder roten Bereich, ist es empfehlenswert, ärztliche Hilfe zu suchen. Die Werte werden sich ohne Maßnahmen nicht von selbst wieder bessern.

Welche Folgen hat ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel?

Ist der Blutzuckerspiegel über lange Zeit deutlich erhöht, so leiden darunter insbesondere die Kapillargefäße. In der Folge kann es zu schwerwiegenden Erkrankungen kommen. Dazu gehören:

  • diabetische Retinopathie (Erblindung)
  • Hirnschlag und Herzinfarkt
  • diabetische Nephropathie (Nierenversagen)
  • Impotenz
  • diabetische Neuropathie
  • offener Fuß

Ist der Test auf HbA1c ein Schnelltest?

Nein. Der cerascreen HbA1c-Test ist ein professioneller Labortest, der in einem erfahrenen, akkreditierten Labor in Deutschland durchgeführt wird. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis das Ergebnis vorliegt.

Quellen

  • https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Themen/Chronische_Erkrankungen/Diabetes/Diabetes_node.html
  • https://www.diabinfo.de/leben/folgeerkrankungen.html
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/212371/Diabetische-Retinopathie-Schwere-mikrovaskulaere-Komplikationen-nach-5-Jahren-suboptimaler-HbA1c-Werte
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.