Mit elektronischen Rezept einfach & schnell Aldara erhalten

  • Aldara in Minuten online anfordern
  • Beratung & Rezept bequem per App
  • Medikamenten-Lieferung nach Hause
Videosprechstunde: kostenfrei verfügbar

So einfach funktioniert’s

1

Wunschtermin wählen

Beantworten Sie vorab einige Fragen zu Ihren Symptomen.

2

Arzt direkt online sprechen

Ein Arzt berät Sie ausführlich per Videogespräch und stellt Ihnen bei Bedarf Rezept & Krankschreibung aus.

3

Rezept einlösen

Patienten können verordnete Rezepte in der Apotheke ihrer Wahl einlösen.

Häufige Fragen

Für gesetzlich Versicherte werden die Kosten für den Online-Arztbesuch von Ihrer Krankenkasse übernommen. Privatversicherte erhalten wie gewohnt eine Rechnung, die Sie bei ihrer Versicherung einreichen können.
Ärzte können nach durchgeführter telemedizinischer Behandlung gemäß den jeweils geltenden gesetzlichen Anforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen über TeleClinic elektronische Rezepte (u.a. Kassenrezept, Privatrezept, Empfehlungsrezept) sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nur für maximal 3 Tage ausgestellt werden kann.
Nachdem der Arzt das elektronische Rezept für Sie ausgestellt hat, können Sie es direkt mithilfe der App einlösen. Dazu können Sie den Einlöse-Code aus der App einfach bei einer Apotheke vor Ort vorzeigen oder Sie lassen sich das Medikament von einer Versandapotheke bequem nach Hause liefern. Zudem bietet eine wachsende Zahl an Apotheken auch die Lieferung per Botendienst. Ihr Rezept ist natürlich auch über die E-Rezept App der gematik oder die elektronische Gesundheitskarte (eGK) verfügbar.
Im Schnitt können Sie bei uns innerhalb von 1 Stunde einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.
Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an uns. Sie werden benachrichtigt, wenn die Online-Sprechstunde beginnt und können dem Gespräch über die App beitreten. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so lange Zeit, bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen im Anschluss alle wichtigen Dokumente in der App aus.

Ihre Gesundheit in guten Händen

Pioniere in der
Telemedizin

Stiftung Warentest
Testsieger (07/2022)

In einem unangekündigten Test bewerteten medizinische Fach­gut­achter und weitere Experten, etwa für den Daten­schutz, TeleClinic als beste Telemedizin-Plattform.

Ihre Daten in
sicheren Händen

Bereit für Ihre Behandlung?

In wenigen Klicks zum Online-Arztbesuch.

Bestnote für behandelnde
Ärzte und Ärztinnen:

4,76

Alle Ärzte und Ärztinnen die über TeleClinic behandeln sind in Deutschland niedergelassen und approbiert.

Über 8 Jahre Erfahrung in der Telemedizin

Patienten lieben TeleClinic

Hendrik
Weiterlesen
16.04.2023
Man muss nicht das Bett verlassen wenn es einem sowieso schon schlecht geht und steckt auf dem Weg zum Arzt sowie im Wartezimmer niemanden an. Finde ich super!
Branko
Weiterlesen
18.04.2023
Mir hat besonders gut gefallen, dass es nicht länger als zwei Stunden gedauert hat, und ich hatte mein Rezept, inklusive, App Download, Registrierung, Anmeldung und Arztkontakt. Vielen Dank!
Stefanie
Weiterlesen
15.04.2023
Es ist schnell und unkompliziert, einen Arzt zu sprechen. Für die möglichen Gründe für Telemedizin werde ich auf jeden Fall wieder die TeleClinic verwenden. Danke!
Anja
Weiterlesen
15.04.2023
Großartig. Super einfach, ohne viele Umstände. Man spart sehr viel Zeit und Ärger rund um Termine beim Arzt. Das werde ich jetzt häufiger nutzen.
Torsten
Weiterlesen
14.04.2023
Verfügbarkeit zu Randzeiten - schnelle Erreichbarkeit innerhalb weniger Minuten
Christoph
Weiterlesen
17.04.2023
Durch den digitalen Arztbesuch ermöglicht TeleClinic es einem, sich im Krankheitsfall auf die Erholung im eigenen Bett zu konzentrieren und nicht im Wartezimmer sitzen zu müssen.
Hanna
Weiterlesen
17.04.2023
Dass die Krankmeldung direkt in der App vorhanden ist, ist besonders praktisch. Auch, dass das Rezept an eine Apotheke der Wahl geschickt werden kann ist eine Erleichterung.

Die abgebildeten Rezensionen wurden vor Veröffentlichung auf Ihre Echtheit durch die TeleClinic geprüft und stammen ausschließlich von Personen, die eine Behandlung über die TeleClinic-Plattform in Anspruch genommen haben. Die Bewertungen wurden im Rahmen einer Nutzerbefragung eingeholt und wurden basierend auf ihrer Aktualität zum Zeitpunkt der Auswertung ausgewählt.

Ratgeber zu Aldara

Wirkstoff für die Behandlung von Feigwarzen und oberflächlichen Hauttumoren

Feigwarzen werden durch eine Infektion mit den humanen Papillomviren ausgelöst und treten vor allem am Genitalbereich auf. Rund ein Prozent der Erwachsenen, die sexuell aktiv sind, leiden Studien zufolge in Europa an Feigwarzen. Das Aldara-Medikament ist eine Creme, die oberflächlich auf der Haut aufgetragen wird. Der Arzt stellt ein Aldara-Rezept zur Behandlung von Genitalwarzen (äußerlichen Feigwarzen im Genitalbereich) bei Männern und Frauen sowie Keratose (Rauigkeiten auf der Hautoberfläche) und Basalzellkarzinome (kleine, oberflächliche Hauttumore) aus.

Kurzfassung

  • Der Wirkstoff Imiquimod verhindert die weitere Ausbreitung von Feigwarzen und wird auch bei oberflächlichen kleinen Hauttumoren angewendet.
  • Durch die Unterstützung des Immunsystems im Kampf gegen Viren wird das unkontrollierte Wachstum von Zellen angepasst.
  • Geschlechtsverkehr ist während der Anwendung nur mit latexfreien Kondomen möglich.

Anwendungsgebiete und Wirkungsweise

Feigwarzen, Keratose sowie kleine Basalzellkarzinome entstehen durch das unkontrollierte Wachstum entarteter Zellen. Der aktive Wirkstoff Imiquimod greift in dieses Wachstum ein. Er hat eine regulierende Wirkung und unterstützt die Abheilung betroffener Bereiche. Durch die gleichzeitige Stärkung des Immunsystems kann der Körper sich besser gegen Viren zur Wehr setzen.

Anwendung und Dosierung von Aldara

Aldara wird abhängig von der vorliegenden Erkrankung dosiert. Bei Feigwarzen oder einer akinetischen Keratose bestehen die folgenden Dosierungsempfehlungen:

  • Die Creme wird in ausreichender Menge auf die betroffenen Bereiche aufgetragen.
  • Die Verwendung erfolgt in einem Abstand von zwei bis drei Tagen; maximal 16 Wochen lang (Feigwarzen), maximal acht Wochen lang (Keratose).
  • Aldara sollte sechs bis zehn Stunden einziehen.

Bei einem Basalzellkarzinom wird die Creme wie folgt verwendet:

  • Die Creme kommt in ausreichender Menge auf die betroffenen Stellen.
  • Fünfmal pro Woche wird der Bereich behandelt, maximal zwölf Wochen lang.
  • Aldara sollte sechs bis zehn Stunden einziehen.

Der zuständige Arzt stimmt die Dosierung und Dauer der Anwendung individuell auf den Patienten ab.

Kontraindikationen zur Anwendung

Ist eine Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe bekannt, stellt der behandelnde Arzt kein Aldara-Rezept aus.

Einige Kontraindikationen können gegen eine Einnahme sprechen. Der Arzt wägt das Risiko-Nutzen-Verhältnis ab.

  • Dies gilt dann, wenn der Patient unter einer Immunschwäche leidet, wie an einer Infektion mit HIV.
  • Patienten unter 18 Jahren dürfen Aldara nicht verwenden.
  • In der Stillzeit ist auf die Verwendung von Aldara zu verzichten.

Mögliche Nebenwirkungen

Unter der Verwendung von Aldara können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut und Schleimhaut
  • Gewebeschäden
  • Reizbarkeit
  • allgemeine Schwäche
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Gelenkschmerzen
  • Benommenheit
  • Schlaflosigkeit
  • Depressionen
  • Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Schwitzen
  • Lymphadenitis (entzündliche Lymphknotenschwellung)
  • Muskelschmerzen
  • Infektionen mit anderen Viren, Bakterien oder mit Pilzen

Beim Auftreten von Nebenwirkungen im Anwendungszeitraum sollte direkt der Arzt kontaktiert werden.

Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen

Bisher gibt es noch keine Studien zu einer möglichen Wechselwirkung mit Aldara und anderen Arzneimitteln. Da es sich um ein Medikament handelt, das über die Haut aufgenommen wird, gelangt nur ein geringer Wirkstoffanteil in den Körper. Es wird davon ausgegangen, dass Wechselwirkungen selten zu erwarten sind.

Fragen und Antworten

Wie lange ist Aldara haltbar?

Die Creme steht in Einzeldosen zur Verfügung. Nach Anbruch muss die jeweilige Dosis innerhalb einer Stunde aufgebraucht werden.

Ist Aldara rezeptfrei?

Nein. Patienten erhalten Aldara nur auf Rezept. Die Ärzte der TeleClinic stellen dem Patienten nach einer Online-Konsultation gegebenenfalls das Rezept aus.

Quellen

  • https://www.gelbe-liste.de/produkte/Aldara-5-Creme_127406
  • https://www.pharmazeutische-zeitung.de/arzneistoffe/daten/1998/imiquimodaldarar321998/
  • https://www.ema.europa.eu/en/documents/overview/aldara-epar-summary-public_de.pdf
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/15415/Neue-Creme-gegen-Feigwarzen
  • https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/ALDARA-5-Creme-Sachets-111981.html
Von Medizinredakteur/in:
Nadine Leclair

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie erfahrene Ärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Bereit für Ihre Behandlung?
In wenigen Klicks zum Online-Arztbesuch.
Inhaltsverzeichnis

Häufige Behandlungen

Arztgespräch, Rezept (u.a. Kassenrezept, Privatrezept, Empfehlungsrezept) und Krankschreibung in wenigen Klicks per App.

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept (u.a. Kassenrezept, Privatrezept, Empfehlungsrezept) und Krankschreibung in Minuten per App.

Sie sind Ärztin oder Arzt?
 Zum Login

Wo befindet sich
Ihr Hauptwohnsitz?

Mit Hilfe dieser Information können wir Ihnen passende Angebote anzeigen.

Mit dem Fortfahren bestätigen Sie, dass diese Information der Wahrheit entspricht.