Mit eRezept einfach & schnell Ozempic erhalten

  • Ozempic in Minuten online anfordern
  • Beratung & Rezept bequem per App
  • Medikamenten-Lieferung nach Hause
Videosprechstunde: Aktuell kostenfrei nutzbar

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für Ihren Online-Arztbesuch.

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für den Online-Arztbesuch

So funktioniert’s

1

Registrieren & Wunschtermin wählen

2

Rezept per App

Nach Anruf des Arztes via Videocall bekommen Sie Ihr Rezept direkt aufs Smartphone.

3

Medikament erhalten

Ihr Medikament erhalten Sie als Lieferung nach Hause oder holen es vor Ort ab.

Deutschlands führende Telemedizin-Plattform

24 Stunden
am Tag

Diskret und vertraulich

Apotheken
vor Ort

Kostenloser Versand

Fachärzte aus Deutschland

Über 300.000 Patienten

Häufige Fragen

Für gesetzlich Versicherte werden die Kosten für den Online-Arztbesuch von der Krankenkasse übernommen. Da wir aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, zahlen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst. Privat Versicherte erhalten wie gewohnt eine Rechnung, die Sie bei ihrer Versicherung einreichen können.

Bei Bedarf können Ihnen unsere Ärzte Privatrezepte und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Diese sind rechtsgültig und werden von Arbeitgebern und Apotheken anerkannt. Bitte beachten Sie, dass eine private AU nicht zum Beantragen von Krankentagegeld gilt und Sie bei einem Privatrezept die Kosten für das verschriebene Medikament selbst zahlen.

Nachdem der Arzt Ihnen das digitale Rezept ausgestellt hat, können Sie es direkt in der App einlösen. Sie haben die Wahl, das Medikament bei einer Apotheke vor Ort abzuholen oder es sich kostenlos und bequem nach Hause liefern zu lassen. Das Medikament zahlen Sie vor Ort oder auf Rechnung der Versandapotheke.

Sie können bei uns innerhalb von 2 Stunden einen Arzt sprechen. Je nach Auslastung und Tageszeit kann dieser Wert etwas variieren.

Zunächst übermitteln Sie Ihr Anliegen via Online-Formular oder in der App an uns. Nach Übernahme durch einen Arzt öffnen Sie zum vereinbarten Termin die App und treten der Online-Sprechstunde bei. Die Verbindung mit dem Arzt wird sofort hergestellt, sobald dieser ebenfalls der Online-Sprechstunde beigetreten ist. Im Gespräch nimmt sich der Arzt für Ihr Anliegen so viel Zeit, bis alle wichtigen Fragen geklärt sind und stellt Ihnen anschließend alle Dokumente in der App aus.

Unsere Patienten lieben TeleClinic

Dieter Wagner
Google Bewertung
Read More
Eine tolle Idee. (...) Außerdem: wer sitzt schon gerne lange in einem Wartezimmer herum? Die meisten jedenfalls nicht. Ich finde diesen Service hervorragend!
Juia499
AppStore Bewertung
Read More
Super Hilfe für Mamas! Als Mama ist diese App genial, weil ich super schnell an Kinderärzte rankomme, und dem Arzt bsp Ausschläge oder geschwollenen Füße nach Wespenstiche zeigen kann. (...)
Philipp Kroiss
Play Store Bewertung
Read More
Ich habe mit Teleclinic eine tolle Möglichkeit gefunden mir unkomliziert ein Rezept verschreiben zu lassen. Ich erspare mir lange Wartezeiten bei einem lokalen Arztbesuch. (...)
Marie Wickie
Play Store Bewertung
Read More
Ich finde diese App sehr praktisch. Die Angabe meiner Daten ging sehr unkompliziert und das Ergebnis war top.
Mara Drotziger
Google Bewertung
Read More
Coole Idee. Wird Zeit, dass HealthCare auch mehr digital wird. Ein Schritt in die richtige Richtung.
Nicola Pantelias
Google Bewertung
Read More
Endlich gibt es ein digitales Angebot zum Arztbesuch!! Hier wird der Patient schnell und kundenorientiert bedient und ärztlich gut versorgt. Und das alles ohne Fahrtweg und Ansteckung!! (...)
RandaN1982
AppStore Bewertung
Read More
Sehr innovativ Ich habe heute die App zum ersten Mal genutzt. Ich war positiv überrascht. Die Handhabung ist sehr easy und intuitiv. (...) So geht Arzt 2019!
seiste10
AppStore Bewertung
Read More
Nach einiger Skepsis hatte ich mich doch entschieden, die App auszuprobieren. (..) Ich kann die App nur weiterempfehlen!
Sven Trabusch
Google Bewertung
Read More
Sehr gut! Ich war mit dem gesamten Ablauf sehr zufrieden. Auch die Kommunikation mit TeleClinic (...) Ich war wirklich sehr positiv überrascht. Werde den Service bestimmt wieder nutzen.
IconGeneral_51_PrescriptionCreated with Sketch.

Ratgeber zu Ozempic®

Medikament zum Spritzen bei Diabetes Typ 2 und beim metabolischen Syndrom

Bei der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2, die häufig gleichzeitig an einem metabolischen Syndrom leiden, zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab: Der therapeutische Fokus liegt nun von Anfang an auch auf der Behandlung der Begleiterkrankungen und nicht nur auf der Einstellung des Blutzuckerspiegels. Ozempic® ist als Injenktions-Pen seit 2018 für Erwachsene zugelassen. Der Wirkstoff Semaglutid reduziert Übergewicht und Adipositas bei gleichzeitig positiver Wirkung auf Blutzucker und Blutdruck. 

Kurzfassung

  • Ozempic® enthält den Wirkstoff Semaglutid.
  • Semaglutid imitiert die Wirkung des körpereigenen Darmormons Inkretin, das während einer Mahlzeit ausgeschüttet wird und des Darmhormons Glucagon-like Peptide 1 (GLP-1).
  • Semaglutid reduziert Übergewicht und Adipositas bei gleichzeitig positiver Wirkung auf Blutzucker und Blutdruck.
  • Ozempic® wird als Injektionslösung in einem Fertigpen einmal wöchentlich angewendet – ergänzend zum Ernährungs- und Bewegungsprogramm.
  • Ozempic® ist eine Alternative bei Unverträglichkeit von Metformin.
  • Wenn andere Arzneimittel zur Behandlung des Typ-2-Diabetes nicht ausreichen, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren, kann zusätzlich Semaglutid angwendet werden.
  • Ozempic® unterliegt einer zusätzlichen Überwachung.

Was ist Ozempic®?

Fast jede/r Zehnte in Deutschland leidet an Typ 2-Diabetes mellitus – mit steigender Tendenz. Oft tritt dieser im Rahmen eines sogenannten metabolischen Syndroms auf. Dann leiden die Patientinnen und Patienten auch an Adipositas, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörung, Gerinnungsstörung und niedrigschwelliger Entzündung.

Für die Behandlung eines Typ 2-Diabetes sind Substanzgruppen mit unterschiedlichen Wirkmechanismen verfügbar. Die Medikamentengruppe der Glucagon-like Peptide-1-Rezeptoragonisten (GLP-1-RA) mit dem Vertreter Semaglutid hat einen guten Ruf, weil sie Patienten nicht nur eine gute Kontrolle des Blutzuckers (HbA1c) ermöglicht – der blutzuckersenkende Effekt ist durchaus mit dem von Insulin vergleichbar –, sondern gleichzeitig den Blutdruck senkt und das häufig stark erhöhte Körpergewicht (BMI über 30) reduziert.

GLP-1-Analoga wirken damit auf die toxischen Faktoren des metabolischen Syndroms, das auch tödliches Quartett und Syndrom X genannt wird. Langfristig senken sie gleichsam das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, die sich bei Diabetikern überdurchschnittlich häufig entwickeln, und das von Nervenschäden. 

Ozempic® ist seit 2018 zugelassen für die Behandlung eines unzureichend kontrollierten Blutzuckerspiegels bei Typ-2-Diabetikern. Das Medikament wird als dauerhafte Monotherapie empfohlen, wenn eine Erstlinientherapie mit Metformin nicht möglich ist und in Kombination mit anderen Arzneimitteln. Es ergänzt das Ernährungs- und Bewegungsprogramm.

Injektions-Pen zum Selbstspritzen

Ozempic® ist ein Injektions-Pen zum Selbstspritzen für mehrmalige Injektionen. Nach intensiver Schulung durch den Arzt oder das medizinische Fachpersonal injizieren Sie das Medikament unter die Haut (subkutane Injektion), wahlweise am

  • Oberarm
  • Bauch
  • Oberschenkel


Die Injektion erfolgt einmal wöchentlich, wenn möglich immer am selben Wochentag. Auch eine Verschiebung ist möglich, zwischen zwei Anwendungen sollten dann mindestens drei Tage liegen.

Spritzen Sie das Arzneimittel nicht in eine Vene oder in einen Muskel.

Wie wirkt Ozempic®?

Der Wirkstoff Semaglutid imitiert das körpereigene Darmhormon GLP-1. Es wird im Magen-Darmtrakt als Reaktion auf Nahrungsaufnahme freigesetzt, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Gleichzeitig wird in den Zellen der Bauchspeicheldrüse mehr Insulin und weniger Glucagon ausgeschüttet. Glucagon trägt ebenfalls zur Erhöhung des Blutzuckerspiegels bei. 

Ein weiterer Effekt von Semaglutid: Es verlangsamt die Magenentleerung und meldet dem Gehirn Sättigung. So wird die Blutzuckersenkung unterstützt und darüber hinaus das Abschmelzen von Körperfett: Sie nehmen ab.

Nebenwirkungen

Während der Behandlung mit Ozempic® können vermehrt Nebenwirkungen auftreten:

  • Durchfall, Übelkeit und Erbrechen mit der Folge eines Verlusts an Körperflüssigkeit (Dehydrierung)
  • Schwindel
  • Sehverschlechterung bei einer Diabetes-bedingten Schädigung der Augennetzhaut (Diabetische Retinopathie)
  • Unterzuckerung (Hypoglykämie)


Magen- und Darmprobleme in der Anfangszeit der Behandlung sind leicht bis mittelschwer und klingen nach kurzer Zeit ab.

Informieren Sie sofort Ihren Arzt bei:

  • Unterzuckerung
  • Dehydrierung, besonders wenn Sie Nierenprobleme haben
  • Sehverschlechterung
  • Starken, anhaltenden Schmerzen in Bauch und Rücken; diese können auf eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (akute Pankreatitis) hinweisen

Es ist wichtig viel zu trinken, um einer Dehydrierung vorzubeugen.

Gegenanzeigen

Wenn eine Überempfindlichkeit gegen den Hauptwirkstoff Semaglutid und weitere Bestandteile des Medikaments bekannt sind, ist eine Anwendung nicht möglich. Darüber hinaus ist das Medikament nicht geeignet bei:

  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Absolutem Insulinmangel (Diabetische Ketoazidose)
  • Herzinsuffizienz im schwersten Stadium

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist die Wirksamkeit von Semaglutid bisher nicht erwiesen.

Fragen und Antworten

Warum ist es nicht möglich, Ozempic® ohne Rezept zu kaufen?

Mit der Rezeptpflicht für verschiedene Medikamente schützt der Gesetzgeber Patienten vor unerwarteten Nebenwirkungen. Zudem ist die Verschreibungspflicht sinnvoll für Medikamente, deren Einnahme einer regelmäßigen ärztlichen Überwachung bedarf. Das ist bei der Anwendung von Insulin-Präparaten der Fall.

Quellen

  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/204795/Kurz-informiert
  • https://arznei-news.de/ozempic/
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/212727/Typ-2-Diabetes-Glukosesenkung-mit-Herzschutz
  • https://www.g-ba.de/bewertungsverfahren/nutzenbewertung/412/#dossier
  • https://www.aerzteblatt.de/archiv/197662/Behandlung-von-Typ-2-Diabetes-EU-Zulassung-fuer-Ozempic
  • https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/ozempic-epar-product-information_de.pdf
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/02/21/semaglutid-in-eu-zugelassen
  • https://www.gelbe-liste.de/neue-medikamente/ozempic-diabetes-typ2
  • https://www.diabetologie-online.de/a/semaglutid-neuer-glp-rezeptoragonist-bei-typ-diabetes-2087115
  • https://www.patienteninfo-service.de/a-z-liste/o/ozempicR-025-mg-injektionsloesung-in-einem-fertigpen
Icon_03_DoctorMale Created with Sketch.

Dieser TeleClinic-Ratgeber wurde nach höchstem wissenschaftlichen Standard von unseren Medizinredakteuren verfasst. Die Artikel sollen Ihnen lediglich Erstinformation zu diversen Themen bieten und können keine ärztliche Diagnose ersetzen. Gerne beraten Sie unsere Fachärzte weiterführend in einem Online-Arztgespräch.

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei TeleClinic

Arztgespräch, Rezept und Krankschreibung in Minuten per App.

 Sie sind Ärztin oder Arzt? Zum Login

 

Benötigen Sie ein Rezept für Ozempic?

Fordern Sie jetzt Ihr Medikament einfach online an.

Icon_26_24-7Created with Sketch.
24 Stunden am Tag
Icon_70_BirthControlPill Created with Sketch.
Rezept direkt per App
Icon_47_DeliveryCreated with Sketch.
Lieferung